Fête de la musique

29. Mai 2018 12:23; Akt: 29.05.2018 12:32 Print

Konzert-​​Knaller! Popstars im Anflug auf Düdelingen

DÜDELINGEN – Dieses Festival wird ein Hit: Die Leitung der Fête de la musique in Düdelingen hat am Dienstag das Programm für die diesjährige Ausgabe vorgestellt.

Bildstrecke im Grossformat »

Rückblick auf das Musikfest 2017.

Zum Thema

«Joris ist in Deutschland mittlerweile zum Star avanciert. Wir hätten nicht geglaubt, dass er zurückkehrt. Aber das Konzert hier vor zwei Jahren hat ihm gefallen und nun sehen wir ihn tatsächlich wieder», freut sich John Rech, Programmdirektor der Fête de la musique (FDLM).

Der Sänger aus Niedersachsen («Herz über Kopf») erreichte mit seinem Debütalbum «Hoffnungslos Hoffnungsvoll» Platz drei in den deutschen Charts. Nun kommt der 29-Jährige als Headliner zur 25. Ausgabe der Düdelinger Fête de la Musique am Samstag, 16. Juni.

Weitere Highlights des Musik-Events sind die Auftritte der Kanadier Port Cities, der jungen deutschen Singer-Songwriterin Lotte, der Indierocker Giant Rooks sowie von Antiheld und Ezio. Auch luxemburgische Musiker werden auf der Bühne vor dem Rathaus auftreten: Mit dabei sind die Lokalmatadoren Tuys, Elysian Gates, Moof, Lata & Kubra, Lost In Pain, Desdemonia sowie Irina Holzinger & Crossroads.

Insgesamt treten bei der Fête de la musique in Düdelingen knapp 80 Künstler auf insgesamt 16 Bühnen auf. Der Eintritt ist gratis.

(Cédric Botzung/L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • 2ProMill am 29.05.2018 13:13 Report Diesen Beitrag melden

    eZio sind mittlerweile Halb-Düdelinger, gebt denen bitte eine Residency :) freue mich auf das traditionelle Bierchen mit den beiden nach den Konzerten ;)

Die neusten Leser-Kommentare

  • 2ProMill am 29.05.2018 13:13 Report Diesen Beitrag melden

    eZio sind mittlerweile Halb-Düdelinger, gebt denen bitte eine Residency :) freue mich auf das traditionelle Bierchen mit den beiden nach den Konzerten ;)