Paris

21. November 2018 11:17; Akt: 21.11.2018 11:55 Print

Lauryn Hill wird bei Konzert von Fans ausgebuht

Lauryn Hill kommt Mitte Dezember nach Luxemburg. Bei ihrem Konzert am Dienstagabend in Paris sorgte die Sängerin bei ihren Fans für viel Unmut.

storybild

Lauryn Hill trat mit einer Vesrpätung von zweieinhalb Stunden in Paris auf. (Bild: AFP/Theo Wargo)

Zum Thema
Fehler gesehen?

In den frühen Neunzigern wurden sie als große Stars gefeiert. Doch bei einem Konzert am Dienstagabend in Paris erntete die Ex-Fugees-Frontfrau und R’n’b-Legende Lauryn Hill starken Protest von seiten der Fans. Die Amerikanerin, die am 14. Dezember nach Luxemburg kommt, verärgerte ihr Publikum erst mit einer immensen Verspätung und erschütterte sie dann noch mit einer extrem kurzen Bühnen-Performance. Nach mehr als zweieinhalb Stunden wurde Hill schon beim Betreten der Bühne mit «Buh-Rufen» abgestraft.

Eigentlich feiert die 43-jährige Musikerin derzeit das 20-jährige Jubiläum ihres Albums «The Miseducation of Lauryn Hill». Demnach erwarteten die Fans eine Show vollgepackt mit Knallersongs aus den Neunzigern. Doch was sie bekamen, war eine fast dreistündige Wartezeit, die mit Entschuldigungen wegen technischer Probleme, Auftritten von Comedians und Djs kläglich zu überbrücken versucht wurden. Als Lauryn Hill die Bühne dann endlich gegen 22.30 Uhr betrat, konnte sie ihre Fans für einen kurzen Augenblick mit ihren größten Hits zufrieden stellen. Dies gelang ihr allerdings nicht lange. Bereits nach etwa einer Stunde war nämlich Schluss.

Ihre Fans machten sich nach dem misslungenen Konzert in den sozialen Netzwerken Luft. «Don’t go tomorrow!», schrieb ein verärgerter Konzertbesucher auf Twitter. Wenig später veröffentlichte auch Lauryn Hill einen Beitrag auf Twitter, in dem sie sich bei ihren Fans entschuldigt. Dabei versuchte sie ihre umstrittene Leistung mit den logistischen Herausforderungen ihre Show nach Europa zu bringen, zu rechtfertigen. Zudem beklagte sie sich über ihren Jetlag, der sie dazu gezwungen hätte ihr Konzert zu einem bestimmten Zeitpunkt zu beenden.

Lauryn Hill tritt am 14. Dezember in der Rockhal auf.

(L'essentiel/afp)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Kevin J. am 23.11.2018 07:16 Report Diesen Beitrag melden

    Kennen ech nët !

  • MrCrabs am 21.11.2018 14:00 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Diva?

Die neusten Leser-Kommentare

  • Kevin J. am 23.11.2018 07:16 Report Diesen Beitrag melden

    Kennen ech nët !

  • MrCrabs am 21.11.2018 14:00 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Diva?