Konzertvorschau

20. November 2019 11:17; Akt: 20.11.2019 11:41 Print

Lumineers und Snow Patrol rocken Neumünster

LUXEMBURG – Für den nächsten Sommer hat das Atelier zwei Konzerte vor der Abtei Neumünster angekündigt.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die Lumineers am 30. Juni und Snow Patrol am 8. Juli. Am Mittwochmorgen kündigte das Atelier zwei Konzerte an, die im kommenden Sommer in der Abtei Neumünster stattfinden werden.

Nach der Last Minute Absage im vergangenen Sommer, soll es im kommenden Sommer klappen mit Snow Patrol. Grund der Absage war die Erkrankung des Gitarristen Johnny McDaid. Seit ihrem Debüt in den 90er Jahren hat die britische Alternative-Rock-Band weltweit mehr als 12 Millionen Alben verkauft.

Die Lumineers betrifft, so waren sie bereits in der Rockhal zu Gast, das letzte Mal im Jahr 2016. Die Folk-Rock-Band veröffentlichte in diesem Jahr ihr drittes Album. Tickets für die beiden am Mittwoch angekündigten Konzerte müssen ab Freitag, 10 Uhr, auf der Website des Ateliers erhältlich sein.

Next July, Snow Patrol's all-time classics will resound in neimënster's abbey. Just say yes! Ticket sale starts next Friday at 10AM: bit.ly/2s1UnJt

Publiée par den Atelier sur Mardi 19 novembre 2019

The Lumineers' sonic & cinematic indie-folk masterpieces, within the gorgeous neimënster abbey. What else? Ticket sale starts Friday 22.11 at 10AM: bit.ly/2s0Ei6L

Publiée par den Atelier sur Mardi 19 novembre 2019

(L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.