Gelingt es diesmal?

12. Oktober 2020 14:19; Akt: 12.10.2020 14:19 Print

Spice Girls inklusive Posh Spice vor Reunion?

Die «Spice Girls» wollen Victoria Beckham auch 2020 wieder zu einer Band-Reunion überreden. Ob sie wohl dieses Mal erfolgreicher dabei sind?

storybild

Die «Spice Girls», wie man sie kennt. Ob man sie wohl bald wieder in dieser Konstellation sehen wird? (Bild: Spice Girls)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Dürfen «Spice Girls»-Fans wieder Hoffnung auf eine Reunion aller fünf Mitglieder haben? Bei ihrer letzten Tour im Jahr 2019 war Victoria Beckham nicht dabei. «Posh Spice» kümmert sich inzwischen lieber um ihre Karriere als Designerin. Ex-Bandkollegin Mel C sei allerdings hoffnungsvoll, heißt es in einem Bericht der britischen Daily Mail. «Wir denken gerne, dass sie irgendwann zu uns zurückkommt», soll die Sängerin gesagt haben.

Es heißt, die «Spice Girls» planen anlässlich ihres 25-jährigen Jubiläums eine große Tour. Ob Mel C, Emma Bunton, Mel B, Geri Halliwell und Victoria Beckham dann wieder gemeinsam auf der Bühne stehen werden? Victoria soll sich jedenfalls schon dem nächsten nichtmusikalischen Projekt angenommen haben: Die Designerin wolle wohl den Luxus-Sektor im Backmarkt als nächste Geschäftsidee angehen. Passend, denn immerhin ist ihr Mann, David Beckham ja auch begeisterter Koch.

(L'essentiel/tha)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Arme Arbeiter gibt es auch in Luxemburg am 14.10.2020 07:21 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Brauchen wohl Knete, die ollen omas

Die neusten Leser-Kommentare

  • Arme Arbeiter gibt es auch in Luxemburg am 14.10.2020 07:21 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Brauchen wohl Knete, die ollen omas