Vier Wochen Pause

21. Februar 2020 08:44; Akt: 21.02.2020 08:45 Print

Stimme weg! Lana Del Rey sagt Europatournee ab

Tourveranstalter Live Nation veröffentlichte am Donnerstag ein Statement, in dem die Sängerin die Absage rechtfertigte.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Mit großem Bedauern musste @lanadelrey jetzt krankheitsbedingt ihre bevorstehende Europa-Tournee absagen. Hiervon betroffen sind auch die beiden deutschen Konzerte am 2. März in der Mercedes-Benz Arena in Berlin und am 3. März in der LANXESS arena in Köln. In einem Statement erklärte Lana Del Rey: „Es tut mir sehr leid, meine Fans so kurzfristig enttäuschen zu müssen, aber diese Krankheit erwischte mich überraschend. Ich habe meine Gesangsstimme komplett verloren und die Ärzte haben mir vorerst vier Wochen Ruhe verordnet. Ich hasse, es alle im Stich zu lassen, aber ich muss nun rasch genesen.“ Bereits im Vorverkauf erworbene Tickets können an den jeweiligen Vorverkaufsstellen zurückgegeben werden. #lanadelrey #livenationgsa

Ein Beitrag geteilt von Live Nation GSA (@livenationgsa) am

Mit ihrem aktuellen Album Norman Fucking Rockwell feierte Lana Del Rey erneut weltweite Chart- und Kritikererfolge. Umso größer nun die Enttäuschung der Fans, dass die bevorstehenden Konzerte in Großbritannien und Europa abgesagt werden müssen.

"Es tut mir sehr leid, meine Fans so kurzfristig enttäuschen zu müssen, aber diese Krankheit erwischte mich überraschend", ließ die 34-jährige Sängerin in dem Statement ausrichten. Sie habe deswegen ihre "Gesangstimme komplett verloren".

Auf Anraten ihrer Ärzte muss sie mindestens vier Wochen pausieren. Bei ihren enttäuschten Fans entschuldigte sie sich: "Ich hasse es, alle im Stich zu lassen, aber ich muss nun rasch genesen".

Lana Del Rey sollte unter anderem in Köln und Paris auftreten.

Da sie im Zuge der Tour nicht nach Luxemburg gekommen wäre, sind heimische Auftritte nicht betroffen.

(L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Botterblum am 21.02.2020 11:41 Report Diesen Beitrag melden

    Wéi eng Stëmm?

Die neusten Leser-Kommentare

  • Botterblum am 21.02.2020 11:41 Report Diesen Beitrag melden

    Wéi eng Stëmm?