«Why Do We Fall»

10. April 2019 08:26; Akt: 10.04.2019 08:27 Print

Trump will Batman sein, Studio sagt nein

Der US-Präsident verwendete einen Song aus «The Dark Knight Rises» für ein Video. Dieses wurde von Twitter gesperrt.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Am 9. Video twitterte Donald Trump ein Wahlwerbungsvideo in eigener Sache, das mit dem Song «Why Do We Fall?» unterlegt war. Hans Zimmer komponierte das Stück für den Soundtrack von «The Dark Knight Rises», die Rechte liegen bei Warner Brothers.

Die Produktionsfirma war gar nicht amused und verlangte, dass Trump oder Twitter den Clip offline stellen. «Die Verwendung des Soundtracks von 'The Dark Knight Rises' in dem Wahlwerbevideo war nicht authorisiert», hieß es in einem Statement des Unternehmens gegenüber Deadline. «Wir arbeiten auf dem angebrachten, legalen Weg daran, dass es entfernt wird.»

Diese Arbeit trug in kürzester Zeit Früchte. Am 10. April war das Video nicht mehr zu finden. Nicht Trump hatte es offline genommen, sondern Twitter.

«The Dark Knight Rises» ist der dritte Teil von Christopher Nolans Batman-Trilogie (2005 bis 2012) mit Christian Bale in der Hauptrolle. Trump liebäugelt nicht zum ersten Mal mit der düsteren Comicverfilmung. Bei seiner Rede zum Amtsantritt hatte er ein Zitat aus «The Dark Knight Rises» verwendet – und zwar eines von Bösewicht Bane (Tom Hardy).

(L'essentiel/lfd)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Proofreader am 10.04.2019 09:59 Report Diesen Beitrag melden

    "Am 9. Video". Alles klar. Prost! *autorisiert

  • Duckerito am 10.04.2019 09:06 Report Diesen Beitrag melden

    Wei domm as dat dann, et gëtt emmer mei lächerlech alles wat geint den Donald Duck ehm... Trump enerholl gëtt

Die neusten Leser-Kommentare

  • Proofreader am 10.04.2019 09:59 Report Diesen Beitrag melden

    "Am 9. Video". Alles klar. Prost! *autorisiert

  • Duckerito am 10.04.2019 09:06 Report Diesen Beitrag melden

    Wei domm as dat dann, et gëtt emmer mei lächerlech alles wat geint den Donald Duck ehm... Trump enerholl gëtt