Biebs mal sexy

12. Juni 2017 08:36; Akt: 12.06.2017 09:21 Print

Victoria's Angels singen für Bieber und Guetta

Der französische DJ David Guetta und Justin Bieber haben zusammen Musik gemacht. Da singen sogar die Victoria's-Secret-Engel mit.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema

Heute ist ein Freudentag für die Fans von Justin Bieber (23), für die Verehrer von David Guetta (49) und für alle, die sich gern die Engel von Victoria's Secret anschauen. Wie diese drei Dinge genau zusammenpassen? Ganz einfach: Der französische Hit-DJ Guetta hat den kanadischen Sänger Justin Bieber angerufen und ihn gefragt, ob er über einen seiner Tracks singen möchte. Biebs hat Ja gesagt. Entstanden ist ein typischer Guetta-Song, unterlegt mit zarter Biebs-Säuselstimme mit dem Namen «2U».

Und weil es wahrscheinlich zu kompliziert war, einen gemeinsamen Termin für einen Videodreh zu finden, sprangen die hübschen Damen von Victoria's Secret in die Bresche und standen im Lyp-Sinc-Style Modell für das neue musikalische Werk.

David Guetta ft Justin Bieber – «2U» (The Victoria's Secret Angels Lip Sync)

(L'essentiel/lme)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.