Glastonbury

27. Juni 2017 09:58; Akt: 27.06.2017 10:04 Print

Wenn aus dem Festival eine Abfallwüste wird

Nach dem Festival ist vor dem Abfallberg: Am Wochenende ging in England das Mega-Openair Glastonbury über die Bühnen. Zurück bleibt vor allem viel Müll.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Ed Sheeran legte am Sonntagabend kurz nach 23 Uhr den Schlussakkord unter das 48. Glastonbury-Festival, von seinen Besuchern liebevoll kurz Glasto genannt. Danach verzogen sich die Musikfans zurück nach Hause oder ließen das Festival-Wochenende noch auf dem Gelände ausklingen.

Nach Tagesanbruch zeigte sich dann, was von der Mega-Party mit 200.000 Besuchern übrig blieb: Berge von Abfall – und ein paar verlorene Seelen, die irgendwie nicht damit zurechtzukommen schienen, dass der fünftägige Spaß tatsächlich zu Ende war. Die Bilder der Aufräumarbeiten auf Englands größter Temporär-Müllhalde sehen Sie in der Bildstrecke.

(L'essentiel/fim)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.