«Rocksinfoniker»

20. November 2017 14:38; Akt: 20.11.2017 14:45 Print

Within Temptation kommen wieder nach Luxemburg

ESCH-BELVAL – Die niederländische Symphonic-Metal-Band Within Temptation geht 2018 wieder auf Europatour – und macht auch Station in Luxemburg.

storybild

Sängerin Sharon den Adel von Within Temptation bei einem Konzert 2014 in Amsterdam. (Bild: DPA/Paul Bergem)

Zum Thema
Fehler gesehen?

«Am Ende unserer letzten Tour war mir klar, dass ich mehr Zeit mit meiner Familie verbringen musste. Ich habe auch gerade erst mein Soloalbum veröffentlicht, was mir sehr geholfen hat, und die Inspiration kam zurück. Und wir sind bereit, unser neues Album bald unseren Fans vorzustellen», erklärt Sharon den Adel, die Sängerin von Within Temptation.

Die niederländische Symphonic-Metal-Band, die ihre Fans im Großherzogtum bereits im März 2015 mit einer großen audiovisuellen Show begeisterte, kehrt am Dienstag, den 20. November 2018, im Rahmen ihrer Europatournee nach Luxemburg zurück. Die Band mit Frontfrau Sharon den Adel dürfte dann schon ihr siebtes Album veröffentlicht haben, ein genaues Releasedatum ist noch nicht bekannt.

Tickets für das Konzert gehen am Freitag, den 24. November, um 10 Uhr auf der Rockhal-Website in den Vorverkauf.

(cb/L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.