Neue Single

31. Juli 2020 12:10; Akt: 31.07.2020 12:11 Print

Das positivste Lied, das Billie Eilish je releast hat

Im Februar hatte Pop-Sensation Billie Eilish ihre letzte Single veröffentlicht. Der brandneue Track «My Future» begeistert Fans nun mit ungewohnt optimistischen Lyrics.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Freitagnacht hat Pop-Sensation Billie Eilish ihre neue Single releast – die erste seit dem Bond-Song. Das animierte Musikvideo zu «My Future» hat nach weniger als einem halben Tag bereits vier Millionen Views auf Youtube erzielt.

In einer Mail an ihre Fans schreibt die 18-Jährige über ihren neuen Track, den sie wie gewohnt mit Bruder Finneas (23) aufgenommen hat: «Wir haben den Song ganz am Anfang der Quarantäne geschrieben. Es ist ein Lied, das wirklich, wirklich persönlich und besonders für mich ist.»

Obwohl die ruhige Popnummer gewohnt schwermütig daherkommt, fällt sie für die fünffache Grammy-Gewinnerin ungewohnt hoffnungsvoll aus. Statt über düstere Gedanken singt sie über neu gefundene Selbstliebe – sehr zur Freude ihrer Fans.

«Ich habe meine Pläne geändert, denn ich bin verliebt in meine Zukunft. Ich kann es kaum erwarten, mich mit ihr zu treffen. Und ich bin verliebt, aber nicht in jemand anderen. Ich will mich einfach selbst kennen lernen», so Billie in «My Future».

Diese Twitter-Userin betont, wie sehr sich der Text von früheren Zeilen wie etwa «Ich will mich auslöschen» aus dem Song «Bury a Friend» unterscheidet. Sie fügt an: «Ich kann nicht in Worte fassen, wie stolz ich bin.»

Auch in diesem Tweet werden düstere Lyrics von früher mit denen von Billies neuestem Stück verglichen.

Die Sängerin selbst sagt in ihrem Statement zur Single: «Sie kam genau so raus, wie sie damals in meinem Kopf aussah – hoffnungsvoll, aufgeregt und voller Selbstreflexion und Selbstwachstum. Aber in letzter Zeit hat es im Zusammenhang mit dem, was jetzt in der Welt geschieht, auch eine neue Bedeutung bekommen. Ich hoffe, ihr alle könnt darin einen Sinn für euch selbst finden.»

Besonders fleißig wird auch über das Einsetzen des Beats in der Hälfte des knapp vierminütigen Songs getwittert.

«Der Wechsel des Beats hat mich so glücklich und optimistisch gemacht, gerade als ich kurz vorm Weinen war», heißt es in diesem Tweet.

Ohnehin scheinen Billies Fans begeistert von der neuen Single zu sein:

Viel Liebe gibt es zudem auch für diesen Frosch aus dem Musikvideo. Diese Userin hofft etwa, dass bald schon Billie-Merchandise mit ihm drauf erhältlich ist.

(L'essentiel/Stephanie Vinzens)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.