Hinter den Kulissen

04. Oktober 2017 20:20; Akt: 04.10.2017 20:26 Print

Das steckt hinter dem Zombie-​​Eisbär bei «GoT»

In einem neuen Video gewähren die Macher von «Game of Thrones» den Fans Einlicke in das Making-off und erklären die Special Effects.

Zum Thema

Von den in der 7. Staffel eingesetzten CGI-Effekten ist den Zusehern vor allem der riesige Zombie-Eisbär hängen geblieben, gegen den die Protagonisten auf der Suche nach der Armee des Night Kings kämpfen müssen.

«Der Kampf mit dem Eisbär war eine wirkliche Herausforderung», erzählt Stunt-Koordinator Rowley Irlam, «weil wir natürlich keinen echten Zombie -Eisbären zur Verfügung hatten. Es war ein großer Typ in einem grünen Anzug».

Staffel 8 wird noch größer

Fans erhoffen sich, dass man durch das gewaltige Budget von rund 15 Millionen Dollar pro Episode vermehrt den Einsatz von kostspieligen CGI-Szenen zu sehen bekommen wird.

Bis das große Finale des Fantasy-Epos allerdings im TV zu sehen sein wird, kann eventuell noch bis 2019 dauern.

(L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.