«Blues Express»

12. Juli 2018 11:37; Akt: 12.07.2018 12:05 Print

Differdingen spürt am Samstag den Blues

LASAUVAGE/FOND-DE-GRAS – Rund vierzig Bands werden am Samstag auf elf verschiedenen Bühnen auftreten. Mehrere tausend Zuschauer werden erwartet.

storybild

Rund vierzig Bands werden am Samstag auf elf Bühnen auftreten.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Seit 2004 wird die Cité du fer im Juli alljährlich in eine Hauptstadt des Blues verwandelt. Das Festival, das sein 15-jähriges Bestehen feiert, zog insgesamt bereits fast 120.000 Zuschauer an. Allein im letzten Jahr kamen rund 20.000 Blues-Begeisterte zusammen.

Moderiert wird die Blues-Nacht von dem Gitarristen Richie Kotzen. Der 48-jährige Amerikaner veröffentlichte seit 1989 mehr als zwanzig Solo-Alben.

Neben der Blues-Rockband Canned Heat, die seit den sechziger Jahren Erfolge feiern, werden auch luxemburgische Blues-Bands auf der Bühne stehen. Die Fred Barreto Band und John Lee Hooker gehören zu den Highlights der 40 Live-Konzerte am Samstag.

(Cedric Botzung/ L’essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.