Modell präsentiert

17. Juli 2017 08:39; Akt: 17.07.2017 08:42 Print

Disney plant immersives «Star Wars Land»

Disney hat Großes vor: Auf einer Fläche von 5,6 Hektar soll ein «Star Wars Land» entstehen, das Fans zu Sternenkriegern macht.

Das Star-Wars-inspirierte Modell der Disney Parks

Zum Thema
Fehler gesehen?

Neu sind die Pläne nicht, das Unternehmen verfolgt den Star-Wars-Gedanken schon seit zwei Jahren. Allerdings konnte Disney nun ein 3D-Modell des Geländes präsentieren, das die kühnsten Erwartungen der Fans übertreffen dürfte. Demnach soll das Star Wars Land gleich 5,6 Hektar groß sein und doppelt kommen: in Disneyworld Orlando und Disneyland Anaheim.

Fans sollen dabei auf einen bisher unbekannten Handelsplaneten versetzt werden und in den Kampf zwischen Widerstand und der Ersten Ordnung geraten. Die Baukosten sind gewaltig, eine Milliarde Dollar sind pro Park vorgesehen.

Herzstück der Parks soll zudem ein Hotel sein, in dem, sich Sternenkrieger einmieten können. Das Besondere daran: Alle Mitarbeiter werden kostümiert sein und eine Rolle im Star-Wars-Universum spielen und jeder Gast wird eine eigene Storyline bekommen, um ein ganz besonderes Abenteuer zu erleben.

(L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.