Wieder Platz 1

28. Dezember 2017 07:36; Akt: 28.12.2017 07:39 Print

Eminem schreibt mit «Revival» Musikgeschichte

Mit seinem neuen Album landete der Rapper zum achten Mal in Folge direkt auf Platz eins der US-Charts. Das hat vor ihm kein anderer geschafft.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Als Grammy- und Oscar-Preisträger zählt der 45-jährige Rapper zu den erfolgreichsten Musikern der Welt und war laut dem Billboard-Magazin der erfolgreichste Musiker der 2000er in den USA.

Nun hat das Magazin vom nächsten großen Meilenstein des Rappers berichtet und mitgeteilt, dass der Amerikaner der erste Künstler ist, der es geschafft hat, mit acht Alben in Folge jedes Mal sofort Platz eins der US-Charts zu belegen.

Auch in England kam sein neuestes Werk «Revival» auf Platz eins, in Deutschland reichte es allerdings «nur» für den zweiten Platz.

Keine Wut mehr

Eminem selbst hatte mit dem gewaltigen Erfolg sicher nicht gerechnet, so verriet er vor einigen Wochen dem Vulture-Magazin: «Ich werde immer der The Marshall Mathers LP nachjagen. Da war ich an der Spitze meiner Fähigkeiten. Ich habe einfach diese Wut von damals nicht mehr in mir. Wenn ich sie hätte, dann würde die Musik dieselbe sein und ich hoffe, das hat sich geändert. Wenn ich diese Wut immer noch besitzen würde, dann wäre ich weder als Mensch noch als Künstler gewachsen. Technisch bin ich besser im Reimen, als ich es je war».

(L'essentiel/baf/bang)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.