In Luxemburg

09. Juli 2019 16:13; Akt: 09.07.2019 16:38 Print

Kann Rammstein-​​Konzert Waldbrand auslösen?

ROESER – DP-Abgeordneter Eugène Berger stellt eine Anfrage, ob eine Gefahr vom bevorstehenden Rammstein-Konzert mitten im ausgetrockneten Feld ausgehen könnte.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Noch elf Tage bis zum Auftritt der deutschen Band Rammstein im Großherzogtum am Samstag, 20. Juli. Es dauerte nicht lange bis der einzige Auftritt der Metal-Superstars in Luxemburg ausverkauft war. Das Besondere an dieser Show: Sie wird nicht in einer Konzerthalle, sondern im Freien, auf dem Rock-A-Field-Gelände in Roeser stattfinden. Diese Besonderheit veranlasste den Abgeordneten Eugène Berger jedoch eine parlamentarische Anfrage zu stellen.

Rammstein sei bekannt für seine aufwendigen Shows mit Licht- und vor allem Pyroeffekten. Zweitere seien ein Grund zur Besorgnis, besonders da sie das Konzert in Luxemburg «direkt an nachhaltig bewirtschaftete Wälder angrenzt». Umweltministerin Carole Dieschbourg will Entwarnung geben, sie erklärte, dass alle Genehmigungen eingeholt und notwendigen Vorsichtsmaßnahmen getroffen wurden: «Diese Art von Veranstaltung bedarf einer Genehmigung durch das Ministerium.» Was jedoch die Sicherheitsmaßnahmen auf einer technischen Ebene angelangt, müsse man sich an den Arbeitsminister von Luxemburg wenden.

«Der Organisator verpflichtet sich, bewährte Verfahren zu beachten», indem er die Bedingungen für die Veranstaltung im Vorfeld «mit der zuständigen lokalen Natur- und Forstverwaltung» festlegt.

(Thomas Holzer/L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Steve am 10.07.2019 07:29 Report Diesen Beitrag melden

    Gif dei Fro och gestallt gin wann den Här Berger net am Eck gif wunnen?

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Steve am 10.07.2019 07:29 Report Diesen Beitrag melden

    Gif dei Fro och gestallt gin wann den Här Berger net am Eck gif wunnen?

    • @Steve am 10.07.2019 12:24 Report Diesen Beitrag melden

      Firwat ass dat relevant?

    einklappen einklappen