Insta-Gruss der Dschungel-Promis

11. Januar 2019 07:42; Akt: 11.01.2019 07:47 Print

«Oh shit, I have Ängst»

Es wird ernst – der Dschungel ruft! Doch bevor am Freitagabend der Einzug ansteht, setzen die 2019er Urwald-Camper noch einen letzten Instagram-Gruß ab.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Der Dschungel-Countdown läuft ab: Heute ziehen die zwölf mehr oder weniger bekannten Bewohner für zwei Wochen in ihr neues, temporäres Zuhause im australischen Busch.

Die erste Etappe haben die «Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!»-Stars sogar schon gemeistert. Alle sind sicher in Down Under gelandet und haben ihre – voneinander getrennten – Unterkünfte bezogen.

Wenige Stunden haben die Kandidaten nun noch Zeit, ehe sie ihr Luxusleben samt Champagner, Dusche und Bett gegen glitschige Kriechtiere, harte Pritschen und stinkende Tümpel tauschen.

Die letzten Worte in Freiheit

Doch bevor es so weit ist und die bösen Ranger den Urwald-Bewohnern ihre geliebten Handys abnehmen, verabschieden sie sich in langen, natürlich hochemotionalen Instagram-Posts von ihren Fans und Liebsten – oder machen noch ein bisschen Werbung inklusive Rabattcode.

Wie die neuste Dschungel-Camper-Generation in Australien ankam und welche Nachrichten sie vor ihrem Einzug in die Welt hinaus schickte, erfährst du oben in der Bildstrecke.

(L'essentiel/kao)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Mr Crabs am 12.01.2019 10:09 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    alles Schmarotzer,Angeber und Vollidioten.

  • Sasa Nasa am 11.01.2019 08:34 Report Diesen Beitrag melden

    Ech kennen net een vun denen Leit :O Gin ech aal oder si sie elo bei den Z-Promis ukomm?

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Mr Crabs am 12.01.2019 10:09 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    alles Schmarotzer,Angeber und Vollidioten.

  • Sasa Nasa am 11.01.2019 08:34 Report Diesen Beitrag melden

    Ech kennen net een vun denen Leit :O Gin ech aal oder si sie elo bei den Z-Promis ukomm?

    • Mimmo2002 am 12.01.2019 17:36 Report Diesen Beitrag melden

      Normal :ARBEITLOSER VAKANZ

    einklappen einklappen