Movie & TV Awards

17. Mai 2021 13:11; Akt: 17.05.2021 13:11 Print

Scarlett Johansson ­wurde Opfer einer Schleimattacke

Am Sonntag wurden die MTV Movie & TV Awards verliehen. Heiße Küssen auf der Bühne und eine Posthum-Ehrung sowie eine schleimige Überraschung: Die besten Momente des Abends.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

In Los Angeles stand der Sonntagabend ganz im Zeichen von Kino und TV. Der Musiksender MTV kürte bei den Movie & TV Awards erneut die besten Filme, Serien und Shows des vergangenen Jahres. Doch die rückten glatt in den Hintergrund, bei dem, was sich auf der Bühne alles abspielte: Komikerin Leslie Jones (53) führte durch den Abend, Madelyn Cline (23) und Chase Stokes (28) knutschten auf der Bühne, der verstorbene Chadwick Boseman sorgte für einen Gänsehaut-Moment und Schauspielerin Scarlett Johansson (36) für Lacher. In der Bildstrecke haben wir die besten Momente des Abends zusammengetragen.

Der Preis wird in Form von goldfarbenen Popcorn-Bechern übergeben. Wer einen Award gewinnt, bestimmen die Fans. Sie können im Vorfeld im Internet für ihre Lieblinge abstimmen.

(L'essentiel/Katrin Ofner)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.