Der neue 007

21. September 2020 12:09; Akt: 21.09.2020 12:26 Print

Tom Hardy soll der neue James Bond werden

Daniel Craig will James Bond nicht mehr verkörpern. Doch wer löst ihn ab?

storybild

Tom Hardy könnte die Rolle des Agenten 007 übernehmen. (Bild: (Bild: Reuters))

Zum Thema
Fehler gesehen?

Wer nach Daniel Craigs (52) letztem Bond-Auftritt in «No Time to Die» die Rolle des 007 übernehmen wird, gehört wohl zu einem der meistdiskutierten Themen in der Filmbranche. Nun soll der Part laut Insidern an einen Fan-Favourite gegangen sein: den britischen Schauspieler Tom Hardy (43).

Dies berichtet das Online-Portal "The Vulcan Reporter". Der "Mad Max"-Star soll den Vertrag bereits im Juni nach einem Vorsprechen unterzeichnet haben .Stimmen die Gerüchte, setzte er sich damit gegen andere hoch gehandelte Kandidaten wie Idris Elba (48), Henry Cavill (37) oder Tom Hiddleston (39) durch.

Angeblich hätte Hardy schon diesen November, parallel zum Kinostart des neuen Agenten-Streifens, als neuer Bond vorgestellt werden sollen. Wegen Verzögerungen aufgrund der Covid-19-Pandemie gehen Brancheninsider jedoch davon aus, dass die News erst im kommenden Jahr offiziell verkündet wird.

(L'essentiel/red)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • FFP3 am 22.09.2020 05:13 Report Diesen Beitrag melden

    "wer löst ihn ab?" Einer der auf überzeugende Art und Weise durch die Maske schiessen kann?

Die neusten Leser-Kommentare

  • FFP3 am 22.09.2020 05:13 Report Diesen Beitrag melden

    "wer löst ihn ab?" Einer der auf überzeugende Art und Weise durch die Maske schiessen kann?