Neustes Modell

03. November 2017 08:07; Akt: 03.11.2017 15:45 Print

iPhone-​​Ansturm in China – Stürmchen in Luxemburg

CHINA/LUXEMBURG – Weltweit können Apple-Fans den Verkaufsstart des iPhone X kaum erwarten. In Luxemburg ist ein Mann ganz besonders ungeduldig.

Bildstrecke im Grossformat »

  • Artikel per Mail weiterempfehlen
Zum Thema

Das neue iPhone X ist zum Verkaufsstart in China, dem weltgrößten Smartphone-Markt, auf großes Interesse gestoßen. Vor den Apple-Stores bildeten sich am Freitag schon Stunden vor der Geschäftsöffnung lange Schlangen. «Es ist typisch für Chinesen», sagte eine Verkäuferin im Laden im populären Einkaufszentrum Taikooli in Pekings Stadtviertel Sanlitun: «Sie müssen das iPhone am ersten Tag haben.»

Auch in Europa können die Apple-Fans den Verkaufsstart kaum erwarten. In vielen großen Städten ähnelten die Bilder jenen aus China. 20 Minuten berichtet, dass in Zürich schon um acht Uhr etwa 350 Menschen vor dem Apple-Store warteten.

Und in Luxemburg? Hier ist es einem Mann ganz besonders wichtig, der Erste zu sein, der im Großherzogtum ein iPhone X in der Hand hält. Wie «Fanboy» gegenüber L'essentiel berichtet, campierte er schon seit 1 Uhr vor der Post-Filliale an der Cloche d'Or – obwohl diese erst um 9 Uhr öffnete. Wie die Telefonanbieter im Laufes des Tages mitteilten, waren die Handys sowohl bei Tango wie auch bei der Post ausverkauft. Orange konnte auf Anfrage noch keine Antwort geben.

Wir haben das neuste iPhone bereits vor dem Verkaufstart getestet. Die Eindrücke zum Gerät finden Sie hier.

Warten auf das #iPhoneX - #China vs. #Luxemburg.

Ein Beitrag geteilt von L'essentiel Luxembourg (@lessentiel.lu) am


(pw/L'essentiel/dpa)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Taxman am 03.11.2017 09:55 Report Diesen Beitrag melden

    Menscheet as total um verbloeden.

    einklappen einklappen
  • McJemp am 03.11.2017 11:20 Report Diesen Beitrag melden

    Bild Nr.2 ist garantiert in München und nicht in Hamburg

  • Daweb am 03.11.2017 12:13 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    @taxman stemmt d'leit brauchen et net méi stark wéi domm muss ee sin fir d'nuecht firun engem handy shop ze bréngen

Die neusten Leser-Kommentare

  • AntiS am 05.11.2017 15:13 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    An sou eppes nennt sech d'Kroun vun der Schöpfung ..... traureg . De Mensch as domm einfach ze versklaven manipuleierbar kontrolleierbar an stuer ... an d'éliten laachen sech en eck eweg an denken ... richtegt dommt d'féi ;)

  • John Doe am 03.11.2017 14:10 Report Diesen Beitrag melden

    Homo Sapiens...

  • Daweb am 03.11.2017 12:13 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    @taxman stemmt d'leit brauchen et net méi stark wéi domm muss ee sin fir d'nuecht firun engem handy shop ze bréngen

  • McJemp am 03.11.2017 11:20 Report Diesen Beitrag melden

    Bild Nr.2 ist garantiert in München und nicht in Hamburg

  • fdsfsf am 03.11.2017 10:44 Report Diesen Beitrag melden

    Warum zeigt Ihr ein Foto aus Luxemburg vom Sommer?? Bild 8.