Stadt Luxemburg

14. Dezember 2017 13:50; Akt: 14.12.2017 13:53 Print

Zerberstendes Busfenster verletzt einen Fahrgast

STADT LUXEMBURG – Am Mittwochmorgen hat sich in der Hauptstadt ein Busunfall ereignet. Eine Person zog sich Schnittverletzungen zu.

storybild

Das Fenster zerbrach durch eine Kollission mit einem Poller.

Zum Thema

Bei einem Busunfall am Mittwochmorgen in der Hauptstadt hat sich ein L'essentiel-Leser verletzt. «Der Bus rammte einen gelb beleuchteten Poller, der das Seitenfenster einschlug», berichtet der Mann am Mittwoch. Er habe Schnitte an den Händen und im Gesicht erlitten: «Ich saß direkt hinter der Scheibe.»

Auf Nachfrage von L'essentiel konnten am Mittwoch weder Polizei noch Rettungsdienste etwas zu dem Unfall sagen. Am Donnerstag meldete sich dann die Stadt Luxemburg zu Wort. Sie bestätigt den Unfall eines Busses der Linie 18a. Dieser werde von einem Subunternehmen betreut.

Über den Unfallhergang wurden keine Details kommuniziert. Ein Fahrgast habe dem Busfahrer mitgeteilt, dass er zum Arzt müsse. Er habe allerdings nicht gewollt, dass der Busfahrer ihm einen Krankenwagen ruft.

(L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Nagel André am 14.12.2017 15:31 Report Diesen Beitrag melden

    Wo fährt denn die Linie 18-A- ?

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Nagel André am 14.12.2017 15:31 Report Diesen Beitrag melden

    Wo fährt denn die Linie 18-A- ?

    • yvesC. am 14.12.2017 18:13 Report Diesen Beitrag melden

      Hogwarts

    einklappen einklappen