Luxemburg

25. Dezember 2020 16:37; Akt: 25.12.2020 16:39 Print

Fuchs verbringt Weihnachten in Monterey-​​Parking

LUXEMBURG – Ein «L'essentiel»-Leser ist am Donnerstagabend, kurz vor Mitternacht, in einem Parkhaus der Hauptstadt einem Fuchs begegnet.

storybild

An Heiligabend wurde ein Fuchs im Montery-Parkhaus gesichtet. (Bild: Mobile Reporter)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Auf den Parkplätzen der Stadt Luxemburg ist seit Mitte März deutlich weniger los. Dank der Entwicklung von Verkehrsmitteln wie der Tram, die erst seit kurzem bis zum Bahnhof fährt ist es heute viel einfacher, in der Hauptstadt einen Parkplatz zu finden.

Sobald die Nacht hereinbricht, findet auf den Parkplätzen eine ganz andere Aktivität statt. Wie ein Leser von L'essentiel bemerkt hat, «brechen nachts wilde Tiere in den Parkplatz von Monterey ein».

Dank eines Videos, das an Heiligabend um 23:37 Uhr eingetroffen ist, können wir tatsächlich die Präsenz eines Fuchses im Monterey-Parkhaus nachweisen. Zum Zeitpunkt des Videodrehs befand sich der Fuchs genau auf einem der verbliebenen Teile des 1685 erbauten Fort Lambert.

(fl/L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • packtiech am 26.12.2020 11:57 Report Diesen Beitrag melden

    wenigstens einer der nicht nachts eingesperrt wird!

    einklappen einklappen
  • jimbo am 27.12.2020 23:20 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Hoffentlech ruffen se lo net e Jëer...

  • Dënn am 27.12.2020 18:07 Report Diesen Beitrag melden

    wat e quatsch. "im parkhaus"..foto ass baussen baussen iwert dem parkplatz an dem stëck wiss geholl ginn. fiss sinn bal iwerall an der stadt an emgegend. an wou sinn dann "nachts die wilden tiere".

Die neusten Leser-Kommentare

  • jimbo am 27.12.2020 23:20 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Hoffentlech ruffen se lo net e Jëer...

  • Dënn am 27.12.2020 18:07 Report Diesen Beitrag melden

    wat e quatsch. "im parkhaus"..foto ass baussen baussen iwert dem parkplatz an dem stëck wiss geholl ginn. fiss sinn bal iwerall an der stadt an emgegend. an wou sinn dann "nachts die wilden tiere".

  • packtiech am 26.12.2020 11:57 Report Diesen Beitrag melden

    wenigstens einer der nicht nachts eingesperrt wird!

    • Dënn am 27.12.2020 18:08 Report Diesen Beitrag melden

      noch nie was von schlauen füchsen gehört ??

    • packtiech am 04.01.2021 12:17 Report Diesen Beitrag melden

      lol...

    einklappen einklappen
  • JAKO am 26.12.2020 11:15 Report Diesen Beitrag melden

    JA ,sehr gefährlich diese wilden Tiere und Menschen wenn das die Polizei wüsste !!