Brand in Rümelingen

26. Juni 2020 07:31; Akt: 26.06.2020 07:33 Print

Über 100 Feuerwehrleute waren im Einsatz

RÜMELINGEN – Mehrere Zeugen haben am Donnerstagabend von einem Brand in Rümelingen berichtet. Die umliegenden Straßen wurden für den Verkehr gesperrt.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Nach Angaben eines Leser-Reporters war am Donnerstagabend im Zentrum Rümelingens ein Feuer ausgebrochen. Betroffen ist ein Gebäude in der Grand-Rue, in der auch eine Apotheke ist. Der Luxemburger Automobilclub ACL teilte mit, dass das Feuer nahe der Rue Jean-Pierre Bausch ausgebrochen ist. Gegen 20 Uhr waren die umliegenden Straßen aufgrund des Feuerwehreinsatzes gesperrt.

«Dank einer Drohne konnte der CGDIS erkennen, dass das Feuer im 6. und letzten Stock des Gebäudes ausbrach und die benachbarten Dächer bedrohte», wie es von Seiten des Rettungsdienstes hieß. Gegen 21.15 Uhr meldete die Police Grand-Ducale, dass es in Rümelingen wegen des Brandes zu einem Verkehrschaos gekommen war.

«Es dauerte mehrere Stunden und brauchte über 100 Feuerwehrleute, um durch das Feuer zu kommen. Gegen 00.30 Uhr wurde es schließlich unter Kontrolle gebracht», so der CGDIS an diesem Freitagmorgen. «Ein Feuerwehrmann wurde bei dem Einsatz leicht verletzt, und mehrere Wohnungen sind nach der Katastrophe nun unbewohnbar».

Incendie à Rumelange

????????⚠ Important incendie à Rumelange, ce jeudi 25 juin 2020 en fin de journée. Voici les images de nos lecteurs. Article et photos sur http://www.lessentiel.lu/fr/luxembourg/story/une-incendie-est-en-cours-au-centre-de-rumelange-18519935

Publiée par L'essentiel Online FR sur Jeudi 25 juin 2020

(fl/L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.