Mach-E

19. November 2019 13:07; Akt: 19.11.2019 13:07 Print

Darf ein Elektro-​​SUV noch Mustang heißen?

Das neue Modell Mach-E ist ein elektrisch betriebener SUV-Mustang. Kluger Marketingschachzug oder Verschandelung des Namens?

Am Wochenende zeigte Ford seinen neuen E-SUV. (Video: rkn/Ford)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Geräumiger Familien-SUV, rein elektrischer Antrieb und von 0 auf 100 in acht Sekunden – das ist die Beschreibung des neuen Ford Mustangs. Der für Geschwindigkeit und Leistung bekannte Muscle-Car von Ford wird im neuen Modell Mach-E vom Benzinfresser in eine grüne und familienfreundlich Variante umgemodelt.

Ein Mustang, der ein SUV ist und auch noch elektrisch? Das mag seltsam klingen, kann aber auch als kluge Marketingstrategie von Ford gesehen werden: «Mustang zählt im wahrsten Sinne des Wortes zu den stärksten Automarken der Welt. Eine moderne Version passt zu dieser Marke und hilft, den Lebenszyklus dieser fahrenden Legende zu verlängern», erklärt Markenexperte Stefan Vogler.

«Es fehlt das Besondere»

Anders sieht es Ferdinand Dudenhöffer, Professor für Betriebswirtschaftslehre und Automobilwirtschaft an der Universität Duisburg-Essen: «Es fehlt das Original und damit das Besondere.»

Der Auto-Experte meint weiter: «Der Mustang ist und war nie SUV, sondern Sportwagen. Jetzt einen SUV daraus zu machen ist wenig originell, sondern ein wenig passender Kompromiss.» Zum Vergleich zieht Dudenhöffer Porsche heran. Diese Automarke wäre nie auf die Idee gekommen, den batterieelektrischen Sportwagen Taycan als Porsche 911 Mach-E, «oder mit einem sonstigen Unsinnsnamen zu taufen».

Künstlicher Motorensound ist «Zirkus»

Damit Mustang-Fans trotz vergleichsweise verhaltener Power und Höchstgeschwindigkeit dennoch auf ihre Kosten kommen, haben die Konstrukteure dem Mustang Mach-E einen künstlichen Motorensound des gewohnten V8-Motors verpasst.

Ob das reicht, um die Muscle-Car-Liebhaber zu befriedigen? «Das ist jetzt fast Zirkus», sagt Dudenhöffer, der den Mach-E nicht als ein innovatives Konzept sieht: «Nur Puzzlesteine aus verschiedenen Puzzles neu zusammenzusetzen gibt in der Regel kein spannendes Bild. Ich kann mir den durchschlagenden Erfolg nur wenig vorstellen».

Für Dudenhöffer ist zudem unverständlich, weshalb Ford den «Dinosauriernamen» Mustang nutzt: Ford Mustang stehe für eine alte Welt, die konträr zur heutigen Zeit mit dem Klimawandel stehe. «Scheinbar haben die Dinosaurier im Marketing bei Ford die Dinos ins 21. Jahrhundert transferieren wollen.»

Obwohl Ford den Markennamen beibehält, sieht das Fahrzeug von innen eher aus wie ein Auto des Konkurrenten Tesla. Dies vor allem wegen des 15,5-Zoll-Touchscreens in der Mittelkonsole, wie Dudenhöffer sagt: «Es sieht wie Tesla aus, ist aber halt keiner.»

(L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • GRETA am 21.11.2019 19:17 Report Diesen Beitrag melden

    How dare they ?????? How dare they ???????

  • Lol am 21.11.2019 22:17 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wir leben Diesel

  • why not? am 20.11.2019 08:38 Report Diesen Beitrag melden

    Wieso nicht wenn es auch schon veganes Fleisch gibt.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Besserwisserboy am 25.11.2019 14:42 Report Diesen Beitrag melden

    Eng Beleidegung fir den Numm Mustang! E Mustang ass e Sportcoupé mat fettem V8-Moto a Leeschtung ouni Enn, a kee schrottegen SUV!

  • Lol am 21.11.2019 22:17 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wir leben Diesel

  • GRETA am 21.11.2019 19:17 Report Diesen Beitrag melden

    How dare they ?????? How dare they ???????

  • RideTheHorse am 20.11.2019 14:37 Report Diesen Beitrag melden

    Sacrilege!!

  • why not? am 20.11.2019 08:38 Report Diesen Beitrag melden

    Wieso nicht wenn es auch schon veganes Fleisch gibt.