Citroën C5 Aircross

03. Dezember 2018 07:56; Akt: 03.12.2018 07:58 Print

Französischer SUV-​​Entschleuniger

Bis 2020 der elektrifizierte C5 Aircross startet, schickt Citroën sein elegantes Flaggschiff-SUV nochmals frisch geliftet ins Rennen.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Es ist eine Hassliebe, die dem SUV entgegenschlägt. Während die einen die soften Geländewagen als ideale Familienkutsche sehen, prangen die anderen die Vorstadtpanzer als Symbol von Überfluss und Unvernunft an, und gehen mit den Käufern zuweilen hart ins Gericht. Doch das muss nicht sein. Denn wenn Citroën Ende Dezember den neuen C5 Aircross an den Start bringt, ziehen die Franzosen wirkungsvoll gegen das schlechte Image des SUV ins Feld.

Das gilt für das Design, das auf jede Aggressivität verzichtet genauso wie für sein betont defensives und gemütliches Fahrverhalten mit der serienmäßigen Advanced-Comfort-Federung. Und es gilt für den Antrieb. Nicht nur, dass sich die Franzosen bis zum Debüt eines Plug-In-Hybriden mit elektrischer Hinterachse – kommt wohl auch nicht in die Schweiz –, den Allrad sparen, sie lassen es auch sonst eher entspannt angehen. Wo die Konkurrenz von Tiguan & Co. bis weit über 200 PS geht, haben sie je zwei Benziner und zwei Diesel mit 131 oder 177 und 181 PS im Programm und leben damit die pure Entschleunigung.

Wohnzimmer-Atmosphäre und digitale Instrumente

Dass man mit diesem SUV eher kuscheln statt kämpfen will, merkt man spätestens beim Einsteigen. Denn kein anderer Geländewagen diesseits der Luxusklasse hat so großzügige, so weite und so weiche Sitze wie der Citroën. Und passend zur Wohnzimmer-Atmosphäre gibt es ein hübsch aufgeräumtes Cockpit mit digitalen Instrumenten, einem großen Touchscreen und wenig Schaltern, die interessant inszeniert sind. Doch der C5 kann auch mit ein paar harten Fakten punkten – zum Beispiel einem der größten und zugleich variabelsten Kofferräume in seinem Segment. Dank einzeln verschieb- und neigbarer Sitze wächst sein Volumen auf maximal 1630 Liter.

Zwar spricht Markenchefin Linda Jackson von einem «einzigartigen SUV», doch ganz so exklusiv ist der Franzose dann doch nicht. Denn als Kind der EMP2-Architektur ist er eng mit Konzernmodellen wie dem DS7, Peugeot 3008 und Opel Grandland X verwandt. Ein exklusives Detail gibt es aber dennoch: Die ConnectedCam im Innenspiegel. Auf Knopfdruck schießt sie Fotos oder Videos auf der Fahrt und teilt diese automatisch über die sozialen Netzwerke.

Citroën C5 Aircross Facts & Figures

5-türiges SUV mit 5 Sitzen.

Maße:

Länge: 4500 mm, Breite: 1859 mm, Höhe: 1654 mm, Radstand: 2730 mm.

Kofferraumvolumen:

580 bis 1630 Liter.

Leergewicht:

ab 1404 kg.

Motor:

1.6 Liter-4-Zylinder mit 181 PS (133 kW) und 250 Nm.

Antrieb:

8-Gang-Automatik.

Fahrleistungen:

0 bis 100 km/h in 8,2 Sekunden. Höchstgeschwindigkeit 219 km/h.

Verbrauch:

5,7 Liter auf 100 Kilometer (Mix/offizielle Werksangabe).

CO2-Ausstoß:

131 Gramm pro Kilometer.

Markteinführung:

ab Ende Dezember.

Infos:

www.citroen.ch

(L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Ecolo am 04.12.2018 09:30 Report Diesen Beitrag melden

    Leon, plutot du photovoltaique et des éoliennes (celà existe)

  • Léon am 03.12.2018 10:53 Report Diesen Beitrag melden

    Pour toutes les voitures électriques il faudra construire plusieurs nouvelles centrales nucléaires .

Die neusten Leser-Kommentare

  • Ecolo am 04.12.2018 09:30 Report Diesen Beitrag melden

    Leon, plutot du photovoltaique et des éoliennes (celà existe)

  • Léon am 03.12.2018 10:53 Report Diesen Beitrag melden

    Pour toutes les voitures électriques il faudra construire plusieurs nouvelles centrales nucléaires .