VW T-Roc R

21. Oktober 2019 12:02; Akt: 21.10.2019 12:35 Print

Ist das der neue Golfschläger?

VW bringt den T-Roc als scharfen R. Diese Powerversion könnte dem kompakten SUV den nötigen Schub verleihen, um in den Verkaufscharts endlich nach oben zu klettern.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

«Der neue Golfschläger» – so betitelte die Fachpresse den VW T-Roc, als er letztes Jahr auf den Markt kam. Gemeint war das wörtlich: Der Kompakt-SUV werde bald den Dauerbrenner Golf als bestverkauftes Modell ablösen, war man sich sicher, schließlich boomen diese hochbauenden Autos nach wie vor, während herkömmliche Karosserieformen nach und nach an Terrain verlieren.

300 Turbo-PS, 400 Nm Drehmoment, Allradantrieb

Höchste Zeit also, dass der T-Roc einen Boost erhält, und den bekommt er nun in Form der neuen Topvariante R. 300 Turbo-PS, 400 Nm Drehmoment, Allradantrieb, Tieferlegung um zwei Zentimeter, große Räder, bullige Schürzen und ein Auspuffklang, mit dem man sich auf jeder Rennstrecke Respekt verschafft.

Die Fahrleistungen können sich sehen lassen: 0 bis 100 in 4,8 Sekunden, Topspeed 250 km/h, Leistungsgewicht 5,25 kg/PS – das waren einst Supersportwagenwerte, heute fährt man damit die Kinder zum Blockflötenunterricht. Mit seinem guten Platzangebot und 1,9 Tonnen Zuglast ist der T-Roc R natürlich in erster Linie ein praktisches Alltagsauto, mit dem man auch mal einen Bergpass vernaschen kann. Dank fünf Fahrprogrammen, mit denen man Dämpfung, Lenkung, Gaspedalkennline, Getriebe, Stabilitätsprogramm und Allradantrieb einstellen kann, findet man das richtige Setup für jeden Einsatzbereich.

«Wir glauben zwar nicht, dass der Besitzer eines T-Roc R oft auf die Rennstrecke gehen wird», sagt Volkswagen-R-Chef Jost Capito. Dennoch wurde das neue Topmodell auf der Nürburgring-Nordschleife abgestimmt. Aber: «Dieses Auto muss auf der Landstraße performen». Und ja, das tut es tatsächlich: Der T-Roc R fährt sich sehr exakt und fühlt sich wie ein sportlicher Kompaktwagen an. Was er mit einer Länge von 4,3 Metern ja eigentlich auch ist, doch für einen SUV liegt sein Schwerpunkt sehr tief, sein Gewicht ist gut auf beide Achsen verteilt und die Spreizung zwischen komfortabel-alltagsgerecht bis sportlich-aggressiv ist für ein Auto dieser Klasse überraschend groß.

Dem Erfolg des neuen VW T-Roc R steht demnach nichts im Weg. Gut möglich, dass der kompakte SUV damit doch noch zum neuen Golfschläger wird – das wird sich nächstes Jahr zeigen, wenn auch der Golf in einer komplett neuen Generation auf den Markt kommt.

(L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Léon am 21.10.2019 13:54 Report Diesen Beitrag melden

    Et le moteur est peut-être aussi trafiqué moi je n’achète plus de voiture allemande.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Léon am 21.10.2019 13:54 Report Diesen Beitrag melden

    Et le moteur est peut-être aussi trafiqué moi je n’achète plus de voiture allemande.