Konkurrenz zu Tesla

07. Januar 2020 15:41; Akt: 07.01.2020 15:41 Print

Sony präsentiert eigenes Elektroauto

Der Unterhaltungskonzern macht jetzt auf Autobauer: An der Technikmesse CES in Las Vegas stellte Sony sein erstes Elektrofahrzeug vor.

Sony macht jetzt auf Autobauer (Video: 20 Minuten).

Zum Thema
Fehler gesehen?

Der Technologie- und Unterhaltungskonzern Sony hat ein eigenes Elektroauto entwickelt. Das japanische Unternehmen stellte die Designstudie Anfang der Woche auf der Technologiemesse CES in Las Vegas vor.

An der Entwicklung beteiligt waren unter anderem die deutschen Zulieferer Bosch und Conti. Sony will mit dem «Vision-S»-Projekt nach eigenen Angaben verdeutlichen, welche Möglichkeiten seine Produkte wie beispielsweise Sensoren für die Autoindustrie bieten. So ist das vorgestellte Fahrzeug mit über 30 Sensoren ausgestattet.

Autonomes Fahren soll kommen

Noch dieses Jahr will Sony mit Tests für autonomes Fahren beginnen, wie ein Sprecher sagte. Eine eigene Autoproduktion sei aber nicht geplant. Sony dominiert den Markt für Bildsensoren, die in Smartphones zum Einsatz kommen. Bei Fahrzeugsensoren liegen die Japaner aber hinter ON Semiconductor aus den USA zurück.

Doch hier sieht Sony-Chef Kenichiro Yoshida die Zukunft. Mobiltechnologien wie in Handys seien der Megatrend des vergangenen Jahrzehnts gewesen, sagte Yoshida an der Messe in Las Vegas. «Ich glaube, der nächste Megatrend wird Mobilität.»

(L'essentiel/dob)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Jack am 08.01.2020 08:12 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ok a wat solle en kaschten, wann E autoen net enner 30000€ kaschten, as daat de Beweis dofir daat mer E autoen net weint dem Klimaschutz kaafen sollen. An dat Gouvernementer eis allaguerten beleien an hinnen den Klima komplett wurscht as.

  • Abzocke pur am 08.01.2020 08:14 Report Diesen Beitrag melden

    Anstelle vernünftige Lösungen wie Wasserstoff kommen immer nur halbgare Resultate wie Elektroautos. Oder sollen die Verbraucher zuerst diesen Mist kaufen um dann nach ein paar Jahren trotzdem auf die Fuel-Cell umsteigen wegen den Umweltbelastungen dieser Drecksschleudern?

Die neusten Leser-Kommentare

  • Abzocke pur am 08.01.2020 08:14 Report Diesen Beitrag melden

    Anstelle vernünftige Lösungen wie Wasserstoff kommen immer nur halbgare Resultate wie Elektroautos. Oder sollen die Verbraucher zuerst diesen Mist kaufen um dann nach ein paar Jahren trotzdem auf die Fuel-Cell umsteigen wegen den Umweltbelastungen dieser Drecksschleudern?

  • Jack am 08.01.2020 08:12 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ok a wat solle en kaschten, wann E autoen net enner 30000€ kaschten, as daat de Beweis dofir daat mer E autoen net weint dem Klimaschutz kaafen sollen. An dat Gouvernementer eis allaguerten beleien an hinnen den Klima komplett wurscht as.