Party-Dämpfer

10. Juli 2020 12:53; Akt: 10.07.2020 12:53 Print

Mallorca führt Maskenpflicht ein

Wegen des laschen Umgangs der Bevölkerung mit der Corona-Situation führt Mallorca eine strenge Maskenpflicht ein.

storybild

Auf Mallorca hat die Badesaison begonnen. Am Strand gilt eine Ausnahme von der Maskenpflicht. (Bild: picturedesk.com)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Auf den Baleareninseln Mallorca, Menorca, Ibiza und Formentera werden ab Montag alle Menschen in der Öffentlichkeit Mund-Nasen-Schutzmasken tragen. Die Regierung will die Details noch ausarbeiten, doch bereits jetzt sind einige Ausnahmen bekannt: Pools und Strände sowie Bars, Cafes und Restaurants. Für private Treffen wird eine Obergrenze von 70 Personen im Freien und 30 Personen in geschlossenen Räumen eingezogen.

Die Verschärfung kommt obwohl es in letzter Zeit keine Zunahme der Infektionszahlen gegeben hatte. Vielmehr wurde die Bevölkerung immer unvorsichtiger, weshalb sich die Regierung zum Handeln gezwungen sah. Verstöße sollen laut Medienberichten mit einer Strafe von 100 Euro geahndet werden.

(L'essentiel/red)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.