Blowjob im Wald

08. Oktober 2017 13:09; Akt: 08.10.2017 13:12 Print

Ist dieses Hochzeitsfoto geschmacklos?

Eine Braut kniet auf dem Boden, es scheint, als gäbe sie dem Bräutigam einen Blowjob. Ein holländisches Paar wählte dieses ungewöhnliche Sujet als Hochzeitsfoto.

Bildstrecke im Grossformat »

  • Artikel per Mail weiterempfehlen
Zum Thema

Im Internet geht ein nicht ganz jugendfreies Hochzeitsfoto viral. Darauf zu sehen ist ein Brautpaar im Wald: sie kniet auf dem Boden, er steht mit heruntergelassener Anzugshose vor ihr. Die Szene lässt keine zweite Ansicht offen: Auf dem Bild sieht es so aus, als würde die Braut den frischgebackenen Ehemann gerade oral befriedigen.

Wie die britische Zeitung «Metro» berichtet, hat sich ein Paar aus Holland kürzlich zu dieser ungewöhnlichen Pose überreden lassen — und zwar von der Mutter des Bräutigams, die sich nach Angaben des Fotografen «etwas Romantisches» wünschte.

Fotograf rechtfertigt sich

Hochzeitsfotograf Michel Klooster postete das Foto auf Facebook. Er schrieb dazu: «Manche Jungvermählten können nicht warten, bis die Party vorbei ist, damit sie sich ruhig in ihre Suite für eine tolle Hochzeitsnacht zurückziehen können. Zum Glück waren sie schon offiziell verheiratet.»

Die Reaktionen auf das Foto fallen sehr unterschiedlich aus: Einige loben die Idee als originell, doch die meisten fanden das Bild «unpassend». Der Fotograf äußerte sich gegenüber «Yahoo» zur Kritik: «Diejenigen, die dieses Foto beleidigend finden, leben noch im Jahr 1996.» An jeder Hochzeit gebe es ein ungewöhnliches Bild in der Fotoserie, «über das man in zehn Jahren lachen kann».

(L'essentiel/kle)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • bisous am 09.10.2017 12:37 Report Diesen Beitrag melden

    sérieux.. qu'est-ce que ça peut foutre aux gens?!? en quoi ça les regarde? si vous n'aimez pas, ne regardez pas.. point barre.. bisous

    einklappen einklappen
  • Degoutant am 09.10.2017 13:48 Report Diesen Beitrag melden

    Son père doit être fier d'elle...

  • Raphaël am 09.10.2017 14:28 Report Diesen Beitrag melden

    L'essentiel: tu as le chic pour les reportages inutiles et qui n'apportent vraiment rien

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Raphaël am 09.10.2017 14:28 Report Diesen Beitrag melden

    L'essentiel: tu as le chic pour les reportages inutiles et qui n'apportent vraiment rien

    • Danièle am 09.10.2017 17:24 Report Diesen Beitrag melden

      Là absolument vrai. On va publier mon commentaire ?

    • publication am 10.10.2017 14:38 Report Diesen Beitrag melden

      T'as de la chance, c'est leur anniversaire

    einklappen einklappen
  • Degoutant am 09.10.2017 13:48 Report Diesen Beitrag melden

    Son père doit être fier d'elle...

  • marcel am 09.10.2017 12:48 Report Diesen Beitrag melden

    einfach nur zum Kotzen

  • bisous am 09.10.2017 12:37 Report Diesen Beitrag melden

    sérieux.. qu'est-ce que ça peut foutre aux gens?!? en quoi ça les regarde? si vous n'aimez pas, ne regardez pas.. point barre.. bisous

    • Câlin maintenant? am 09.10.2017 13:32 Report Diesen Beitrag melden

      Alors qu'ils nous exposent pas leur photo!!! J'ai rien demandé et je m'en fiche. Mais ils ont décidé de rendre cela public et que la presse pouvez le communiquer. Donc je peux donner mon avis. Quand on ne veux pas être jugé on ne s'expose pas à ce point. Faut accepter la critique, et là c'est juste aussi stupide que déplacé. Je plains à l'avance leurs enfants...

    • Christine am 09.10.2017 16:41 Report Diesen Beitrag melden

      Je suis tout à fait d'accord avec votre commentaire

    • Danièle am 09.10.2017 17:23 Report Diesen Beitrag melden

      Pourquoi bisous ? On vous connaît pas ...

    einklappen einklappen
  • padupe am 09.10.2017 12:17 Report Diesen Beitrag melden

    très vulgaire! comment montrer l'album photo aux enfants ??!!

    • igod am 09.10.2017 13:03 Report Diesen Beitrag melden

      relax , apprend l'allemand ... c'est pour faire la pub de son agence !!

    • Marc Olinger am 09.10.2017 16:25 Report Diesen Beitrag melden

      Je pense que vous ne le comprenezpas du tout : absolument rien de tel n’est dit ou sous-entendu dans le texte en allemand !

    einklappen einklappen