Sixpack dank Sit-ups

01. Februar 2021 19:48; Akt: 01.02.2021 19:51 Print

Acht Fitness-​​Mythen im Expertencheck

Beim Trainieren hat sich so manche Behauptung hartnäckig in unseren Köpfen festgesetzt. Einen Experte verrät, was dran ist.

storybild

(Bild: Pexels)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Sport ist eigentlich eine unkomplizierte Sache, sollte man meinen: Man bewegt sich, schwitzt und fühlt sich anschließend (in der Regel) besser. Kaum hat man aber mit dem Training begonnen, tauchen auf allen Kanälen Behauptungen, Tipps und Must-Do's auf – und machen alles doch irgendwie komplizierter als gedacht.

Schluss damit! Wir wollen dem Halbwissen jetzt den Garaus machen und haben Sportmediziner Dr. Stefan Fröhlich von der Universitätsklinik Balgrist gefragt, was an den gängigsten Sport-Mythen dran ist.

1. «Die Fettverbrennung wird erst nach 30 Minuten angekurbelt»

Das sagt der Experte: «Das ist Quatsch. Es ist zwar so, dass die Fettverbrennung am Anfang einer sportlichen Aktivität noch eine untergeordnete Rolle spielt, aber sie passiert trotzdem – auch wenn wir nur fünf Minuten Sport machen.»

2. «Ohne Muskelkater hat mein Training nichts gebracht»

Das sagt der Experte: «Doch. Auch Spitzensportler haben nicht nach jedem Training Muskelkater. Die Mikroverletzungen in den Muskeln treten umso stärker auf, je ungewohnter eine Belastung ist. Heißt: Wenn du anfängst zu trainieren, hast du bei der gleichen Belastung noch viel stärkeren Muskelkater, wie wenn du ein ähnliches Training schon seit Wochen regelmäßig absolvierst. Das bedeutet aber nicht, dass das Training deshalb irgendwann nicht mehr effektiv ist, nur weil du es nicht mehr so spürst.»

3. «Vom Joggen kriegt man einen Hängebusen»

Das sagt der Experte: «Leider gib'ts dazu noch keine wissenschaftlichen Untersuchungen. Aber: Es gibt die Theorie, dass die sich ständig wiederholende Erschütterung beim Joggen einen Hängebusen verstärken könnte – zumindest, wenn eine Veranlagung für Bindegewebsschwäche besteht und die Brust nicht gestützt wird. Bei Verwendung eines guten Sport-BHs sollte das aber nicht passieren.»

4. «Das beste Mittel gegen Muskelkater ist Sport»

Das sagt der Experte: «Ein ultimatives Mittel gegen Muskelkater gibt es nicht. Aber es gibt durchaus Dinge, die helfen können – moderates Ausdauertraining etwa. Dabei wird nämlich die Durchblutung der Muskulatur verbessert, die durch die Mikroverletzungen entstandenen Abfallstoffe besser abtransportiert und die Entzündungsreaktion wird unterdrückt. Was auch noch helfen kann: Kälte-Anwendungen nach dem Sporteln und proteinreiches Essen wie Poulet oder Quark.»

5. «Dehnen vor dem Sport schützt vor Verletzungen»

Das sagt der Experte: «Nein. Davon ist die Wissenschaft zwar Jahrzehnte lang ausgegangen – in neueren Studien konnte das aber nicht bestätigt werden. Grundsätzlich wird Dehnen zur Vorbeugung oder Behandlung von Muskelverkürzungen zwar empfohlen – dass man sich weniger häufig verletzt, wenn man sich vor dem Sport dehnt, ist aber nicht der Fall.»

6. «Sport lindert Cellulite»

Das sagt der Experte: «Ja und nein. Die bei Cellulite vorhandenen Veränderungen des Bindegewebes können durch den Sport nicht wegtrainiert werden. Aber: Durch die besser trainierte und somit voluminösere Muskulatur darunter sieht man die Cellulite weniger. Insofern hat Sport zumindest einen indirekten Einfluss.»

7. «Wenn ich wochenlang Sit-ups mache, bekomme ich ein Sixpack»

Das sagt der Experte: «Ja, das ist tatsächlich so. Empfehlen würde ich das trotzdem nicht. So ein einseitiges Bauch-Training bedeutet nämlich eine ziemlich hohe Belastung für den Rücken. Und: Das Sixpack wird nur bei denjenigen zu sehen sein, die keine dicke Fettschicht über den Bauchmuskeln haben.»

8. «Bei einer leichten Erkältung darf ich weiter trainieren»

Das sagt der Experte: «Bei einer leichten Erkältung mit Schnupfen oder Halsschmerzen ist ein leichtes Training in der Regel kein Problem. Gefährlich wird es allerdings, wenn man trotz Fieber, Brustschmerzen, Herzrasen, Atemnot oder unnormaler Erschöpfung weiter trainiert.»

(L'essentiel/Gina Buhl)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Deshalb können Storys, die älter sind als 72 Stunden, nicht mehr kommentiert werden. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • jimbo am 01.02.2021 20:36 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Vir e Sixpack ze gesinn, muss een en Kierperfettundeel vun ~12% hunn. Dofir muss en dFett lassginn wat e sech iwwer Joren ugefriess huet. An NEE, et gett keng Diät vir dei 20kg wou een zevill huet an 2Woche lasszeginn. An e weidere Mythos ass, dass een regional a gezielt kann Fett verleieren. Dat geet just am Ganzen. Evolutionär bedingt landt dFett bei de Fraen op den Hëften a bei de Männer um Bauch. An dei Reserven vir schlecht Zäiten verschwannen ereischt als Lescht!!! Also, manner iessen (Kaloriendefizit vun 400-500kcal), sech Bewegen/Sport machen an da klappt dat.

    einklappen einklappen
  • Korinth am 03.02.2021 09:04 Report Diesen Beitrag melden

    Den greissten Mythos ass awer, ob een durch Sport ofhellt. Dozou 2 Sachen: 1. Ofhuelen mecht een als eischt an der Kichen! Et ass immens schweier fir souvill Sport kennen ze machen, fir daat ofzehuelen waat een zevill giess huet. Durch 1 Stonn liicht Cardio verbrauch een 300-400kcal, déi huet een awer séier zevill giess. 2. Guckt net nemmen op d'Woo mais an den Spiggel. Sport baut Muskelen op, daat gett gär ennerschätzt! och wann d'Nool op der Woo net vill gewackelt huet, huet een awer Fett ofgebaut! Vill Leit loossen sech doduerch awer demotiveiren an gin op.

  • Saupreis am 01.02.2021 22:43 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ich mache keinen Sport. okay, andere haben vlt. ein Sixpack. Dafür habe ich ein ganzes Fass

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Korinth am 03.02.2021 09:04 Report Diesen Beitrag melden

    Den greissten Mythos ass awer, ob een durch Sport ofhellt. Dozou 2 Sachen: 1. Ofhuelen mecht een als eischt an der Kichen! Et ass immens schweier fir souvill Sport kennen ze machen, fir daat ofzehuelen waat een zevill giess huet. Durch 1 Stonn liicht Cardio verbrauch een 300-400kcal, déi huet een awer séier zevill giess. 2. Guckt net nemmen op d'Woo mais an den Spiggel. Sport baut Muskelen op, daat gett gär ennerschätzt! och wann d'Nool op der Woo net vill gewackelt huet, huet een awer Fett ofgebaut! Vill Leit loossen sech doduerch awer demotiveiren an gin op.

  • Saupreis am 01.02.2021 22:43 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ich mache keinen Sport. okay, andere haben vlt. ein Sixpack. Dafür habe ich ein ganzes Fass

    • Preissau am 02.02.2021 17:07 Report Diesen Beitrag melden

      klasseschen witz. Mee as der opgefall dass just d Fettsäck deen Witz witzeg fannen?

    • Bobs Burgers am 02.02.2021 21:25 Report Diesen Beitrag melden

      @Preissau xD jiooo genau

    einklappen einklappen
  • jimbo am 01.02.2021 20:36 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Vir e Sixpack ze gesinn, muss een en Kierperfettundeel vun ~12% hunn. Dofir muss en dFett lassginn wat e sech iwwer Joren ugefriess huet. An NEE, et gett keng Diät vir dei 20kg wou een zevill huet an 2Woche lasszeginn. An e weidere Mythos ass, dass een regional a gezielt kann Fett verleieren. Dat geet just am Ganzen. Evolutionär bedingt landt dFett bei de Fraen op den Hëften a bei de Männer um Bauch. An dei Reserven vir schlecht Zäiten verschwannen ereischt als Lescht!!! Also, manner iessen (Kaloriendefizit vun 400-500kcal), sech Bewegen/Sport machen an da klappt dat.

    • jimboo am 02.02.2021 17:06 Report Diesen Beitrag melden

      nodeems ech jo sos deng Kommentaren liessen, an emmer denken "waat een Vollhonk" , sin ech elo tatsächlesch iwerascht esou een intelligenten Kommentar vun dir ze liessen. Wisou haalen mir deen Nivo net bei?

    einklappen einklappen