Beliebteste Sneakers 2018

26. August 2018 17:04; Akt: 26.08.2018 17:10 Print

«Air Jordan ist wirklich eine andere Liga»

Der schlichte Adidas NMD ist der beliebteste Sneaker auf Instagram. Zählt das Modell aber auch zu den gefragtesten in diesem Jahr?

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema

Anhand der Anzahl der verwendeten Hashtags auf Instagram hat der britische Paketdienstleister forward2me ausfindig gemacht, dass der Adidas NMD der beliebteste Sneaker auf Instagram ist. Stolze 5.709.871 Mal wurde der Schuh in Hashtags mittlerweile erwähnt.

Doch ist der schlichte Adidas-Sneaker auch der heißeste Turnschuh 2018? Und welche Modelle sieht man in diesem Jahr besonders oft an den Füssen der Sneakerheads und Influencer?

Air Jordan ist «eine andere Liga»

«Grundsätzlich unterscheiden wir zwischen Hype-Modellen und neuen Modellen», sagt Marketing-Expertin Jeannine Schnetzler. Eine Neuauflage wie der Adidas Continental sei nicht so legendär wie ein Off-White x Air Jordan 1, der aus einer einmaligen Zusammenarbeit der Sportmarke mit dem angesagten Modelabel entstanden sei. «Das ist wirklich eine andere Liga.»

Daher sei es auch besonders schwer die heißesten Sneakers überhaupt zu ergattern. «Bei den Hype Sneakers ist es so, dass die jeweils innerhalb der ersten 24 Stunden ausverkauft sind und man sie bei den normalen Retailern gar nicht mehr kaufen kann, auch bei uns nicht», sagt Schnetzler.

Wenn Stars Schuhe produzieren

Einschlägige Kooperationen zwischen Sportartikelherstellern und Stars sind zurzeit ein Erfolgsgarant auf dem Sneakers-Markt – auch 2018. Eine erneute Zusammenarbeit von Kanye West und Adidas brachte Anfang Jahr ein Makeover des Kassenschlagers Yeezy Wave Runner hervor. Sein Schwager Travis Scott arbeitete hingegen mit Nike zusammen und brachte im Juni den Trendsneaker Cactus Jack auf den Markt.

Doch auch ohne Zusammenarbeit mit bekannten Persönlichkeiten dominieren die großen Sportmarken Adidas und Nike weiterhin den Turnschuhmarkt.

Welche Sneakers in diesem Jahr definitiv in jedem Schuhliebhaberschrank stehen sollten, sehen Sie oben in der Bildstrecke.

(L'essentiel/kao)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.