«Flüssiges Gold»

26. Januar 2021 07:48; Akt: 26.01.2021 10:14 Print

Bloggerin nutzt Muttermilch als Gesichtspflege

Die Influencerin Si Si Shoffman hat eine neues Wundermittel gefunden: Muttermilch. Die Instagramerin bezeichnet die natürliche Gesichtspflege als «flüssiges Gold».

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Muttermilch gegen Hautirritationen und als Anti-Aging-Pflege? Darauf schwört eine junge Mutter. Ihre eigene Muttermilch verleihe ihrer Haut einen natürlichen Glanz.

Die Mama-Bloggerin Si Si Shoffman benutze die Baby-Nahrung täglich als Gesichtspflege und bezeichnet sie als «flüssiges Gold» für die Haut, wie sie auf ihrem Instagram-Kanal bekannt gibt. Laut Shoffman stimuliert die Muttermilch die Produktion natürlicher Haut-Bakterien und wirkt entzündungshemmend.

Die 30-jährige Britin wurde letzten Sommer das erste Mal Mutter und dokumentiert seither auf Instagram ihr Leben als frischgebackene Mami.

In der Kommentarspalte gibt Shoffman durchaus zu, dass es sich um eine «verrückte» Idee handle, doch sie empfiehlt ihren Followern, es einfach mal selbst auszuprobieren. Bei ihren Followern kommt die Methode gut an und sie loben die schöne Haut der jungen Mutter. Eine Frau schreibt gar: «Ich überlege mir, ein Baby zu bekommen, einfach nur, um auch so schöne Haut zu bekommen.»

(L'essentiel/Bianca Lüthy)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • kaa am 27.01.2021 14:33 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    1. Präiss fir Dähmlechkeet

    einklappen einklappen
  • ökologisch phneutral & sehr erfrischend am 31.01.2021 08:21 Report Diesen Beitrag melden

    einfacher funktionierts mit Eigenurin, der stets kostenlos verfügbar ist ...

Die neusten Leser-Kommentare

  • ökologisch phneutral & sehr erfrischend am 31.01.2021 08:21 Report Diesen Beitrag melden

    einfacher funktionierts mit Eigenurin, der stets kostenlos verfügbar ist ...

  • kaa am 27.01.2021 14:33 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    1. Präiss fir Dähmlechkeet

    • dämliche Dämlichkeit am 01.02.2021 07:27 Report Diesen Beitrag melden

      Sie haben gewonnen! ... ein ganzes Paket voller Dämlichkeiten, abzunehmen bei den dämlichen Damen ...

    einklappen einklappen