Übersicht

10. September 2021 17:47; Akt: 10.09.2021 17:47 Print

Dafür brauchst Du die drei Waschmittelfächer

In den meisten Waschmaschinen befinden sich drei Fächer für Waschmittel. Dabei benötigt jedes Fach ein spezielles Produkt.

storybild

Jedes Fach in der Waschmaschine erfüllt eine eigene Funktion. (Bild: Getty Images/iStockphoto)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Wäsche waschen gehört zu den alltäglichen Arbeiten im Haushalt. Während einige das Waschmittel direkt in die Trommel geben, füllen andere dieses in vorgesehenen Fächer der Einspülkammer. Doch nur die wenigsten wissen eigentlich, wofür das rechte Fach gebraucht wird. 

In der Regel besitzen Waschmaschinen links oben drei separate Kammern für das Waschmittel. Diese sind entweder mit Nummern oder Symbolen gekennzeichnet, die anzeigen, welches Produkt hineingehört. Doch welches Waschmittel wird für die verschiedenen Fächer verwendet? Hier folgt die Übersicht:

1. Hauptwäschefach

Dieses Fach befindet sich in den meisten Fällen ganz links und ist das größte. Es ist für die Hauptwäsche gedacht. Hier wird Vollwaschmittel, Colorwaschmittel oder Feinwaschmittel eingefüllt. Die Temperatur des Waschgangs spielt dafür keine Rolle.

2. Weichspülerfach

In das mittlere Fach kommt der Weichspüler. Es kann auch für Desinfektionswaschmittel sowie Essig für die Entkalkung der Waschmaschine verwendet werden. Auch hier ist die Temperatur des Waschgangs nicht entscheidend.

3. Vorwäschefach

Nur die wenigsten benutzen das rechte Fach in der Waschmaschine. Dabei ist es für die Vorwäsche gedacht. Wenn du einen Waschgang mit dieser Funktion wählst, füllst du dort das entsprechende Waschmittel hinein. 

Die Vorwäsche ist ein zusätzliches Waschprogramm, bei dem Flecken und Schmutz eingeweicht werden. Das betrifft Waschgänge ab 90 Grad und ist nur bei stark verschmutzter Wäsche notwendig, weshalb das Fach nur selten gebraucht wird. Normal verschmutze Kleidung wird auch ohne Vorwäsche sauber.

Reinigungsmittel für die Maschine selbst sollten sowohl in die Trommel als auch in das Hauptwäsche-Fach platziert werden. Normalerweise findest du dazu einen Hinweis auf der Verpackung.

(L'essentiel/str)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.