Neuster Schönheitstrend

11. Januar 2019 12:37; Akt: 11.01.2019 12:44 Print

Darum cremen sich Stars die Füße mit Cannabis ein

Schneckenschleim gegen Falten, Hyaluron für steife Nippel oder Baby-Vorhaut gegen Pickel: Für die Schönheit tut man in Hollywood alles. Der neuste Beauty-Trend: CBD für die Füße.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Mit den Golden Globes wurde am vergangenen Sonntag die diesjährige Award-Saison in Hollywood eingeläutet. Für die weiblichen Stars bedeutet das: stundenlang in unbequemen Kleidern und Schuhen mit hohen Absätzen ausharren.

Um Schmerzen an den Füssen vorzubeugen, greifen die prominenten Damen zu einem ungewöhnlichen Mittel – und zwar zu einer Cannabis-Creme.

Hanf gegen Schmerzen

In einem Interview mit dem Magazin Coveteur schwärmte «This Is Us»-Star Mandy Moore von einer Cannabis-Lotion, die sie von ihrer Stylistin Erica Cloud erhalten hat. «Ich fragte sie nach einer betäubenden Creme. Aber sie empfahl mir CBD-Öl von Lord Jones.»

Das darin enthaltene Cannabidiol, ein Inhaltsstoff der Hanfpflanze, wirkt schmerz- und entzündungshemmend – ideal also für einen langen Abend mit High Heels.

Creme macht nicht high

Stylistin Karla Welch gab ihrer prominenten Kundschaft, zu der unter anderem Olivia Wilde (43) und Amber Heard (32) gehören, bereits 2017 diesen Beauty-Tipp.

«Die Schmerz- und Wellnesscreme mit CBD ist der absolute Heilstoff für schmerzende Füße auf dem roten Teppich. Keine Sorge, deine Füße werden nicht high», sagt Welch.

(L'essentiel/kao)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Schuhwerk am 11.01.2019 15:13 Report Diesen Beitrag melden

    Zieht doch einfach Schuhe an, die Euch die Füße nicht massakrieren. Sch*** High Heels-Diktatur. Mich kriegt Ihr nie. NIIIIIEEEE!!

Die neusten Leser-Kommentare

  • Schuhwerk am 11.01.2019 15:13 Report Diesen Beitrag melden

    Zieht doch einfach Schuhe an, die Euch die Füße nicht massakrieren. Sch*** High Heels-Diktatur. Mich kriegt Ihr nie. NIIIIIEEEE!!