«Tatort»

04. Januar 2016 13:12; Akt: 04.01.2016 13:16 Print

«Diese Trottel» – Til Schweiger reagiert auf Kritik

Der zweite Teil der «Tatort»-Doppelfolge fand gestern Abend seinen Abschluss. Die Reaktionen sind teils heftig – sodass Til Schweiger seinen Frust loswerden musste.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Eine irre Odyssee war auch der zweite Teil des jüngsten Hamburger «Tatorts». Kommissar Nick Tschiller (Til Schweiger) spielte im Kampf gegen den Astan-Clan, der in der Unterwelt der Hansestadt den Ton angibt, den verzweifelten Rächer. Nach zweimal 90 Minuten Schweiger-«Tatort» wird klar: Die echten Gegner des Kommissars sind keine finsteren Clan-Mitglieder, sondern Twitter-User vor der Kiste auf dem Sofa.

Wenig Lob oder Anerkennung findet die «Tatort»-Doppelfolge auch in der Presse: «Alles sehr männlich», befindet der Spiegel. Es würde «geblutet und gewürgt, geschlagen, getreten, gesprungen und abgerollt», eine Nähe zum Action-Game «Grand Theft Auto» sei unverkennbar. Etwas drastischer drückt es die «Welt» aus: «Es wird Jahre dauern, bis wir den Geruch von Testosteron und bleihaltigem Schwachsinn aus unserem Wohnzimmer gebracht haben.» Und auch der «Tages-Anzeiger» sieht in Til Schweiger so etwas wie Daniel Craig für die James-Bond-Reihe war: «Die proletarische Bejahung der Blockbuster-Action.»

Schweiger reagiert auf Facebook

Reizfigur für viele Kommentare auf Twitter ist Til Schweiger. Der Schauspieler stichelt nun gegen seine Kritiker («diese Trottel») via Facebook. In der Nacht auf Montag veröffentlichte er eine Art Verehrerbrief an den «Tatort»-Regisseur Christian Alvart: «Ich bin meeega stolz auf dich!!!!ps: Deutschland bleibt das Land der Neider....» schreibt der Schauspieler via Facebook (mehr dazu in der Bildstrecke). Auch einen SMS-Austausch mit Ex-TV-Manager Fred Kogel zieht Schweiger als Beweis heran, dass er auf dem richtigen Weg sei, die deutsche TV-Unterhaltung zu retten.

Post von Fred Kogel! - Fachmann! Ehemals Pro7/SAT1...jetzt Leiter von Constantin Film(Fuck u Goethe)...Danke Fred!

Posted by Til Schweiger on Sonntag, 3. Januar 2016

Klar, dass die Reaktionen da überborden:


Oder anders ausgedrückt:


Die Twitter-Reaktionen sind insgesamt ausgeglichen. Die etwas actionreichere Variante des «Tatorts» fand neben Kritik auch Zustimmung:


Anders, aber dennoch spannend fand dieser Twitterer die Doppelfolge «Der große Schmerz» und «Fegefeuer».


In der Bildstrecke finden Sie weitere Reaktionen und Meldungen der «Tatort»-Zuschauer auf Twitter.

(L'essentiel/hau)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Deshalb können Storys, die älter sind als 72 Stunden, nicht mehr kommentiert werden. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Karin Hengs am 05.01.2016 07:44 Report Diesen Beitrag melden

    Wer ist Till Schweiger ?

Die neusten Leser-Kommentare

  • Karin Hengs am 05.01.2016 07:44 Report Diesen Beitrag melden

    Wer ist Till Schweiger ?