Wein, Bier und Cocktails

25. August 2021 12:12; Akt: 25.08.2021 12:12 Print

Es gibt jetzt Drinks für Katzen und Hunde

Wer möchte, kann seinem Vierbeiner seinen eigenen Drink servieren. Mehrere Marken haben Aperitif-Getränke für Tiere entwickelt. In London hat sogar eine Bar für Hunde eröffnet.

storybild

Die US-Marke Apollo Peak bietet vier Sorten Wein für Katzes an. (Bild: Apollo Peak)

Zum Thema
Fehler gesehen?

CATbernet, MosCATo oder CharDOGnay: Hinter diesen Wortspielen verbergen sich Weine für Tiere. Egal, ob man weiß oder rot und Hund oder Katze bevorzugt; mit dem eigenen Haustier anzustoßen, ist jetzt möglich.

Die von Apollo Creak, einem Unternehmen mit Sitz in Colorado, hergestellten Getränke enthalten keinen Alkohol und werden aus natürlichen Zutaten hergestellt. Etwa Randen oder Kräuter, darunter Katzenminze und Baldrian, die bei Katzen sehr beliebt sind.

Biere und Cocktails für Hunde

Seit 2012 bietet Woof and Brew Aperitifgetränke für Hunde an. Das Unternehmen stellt beispielsweise sogenannten Pawsecco für Hunde und Katzen her, die Produktpalette umfasst aber auch Biere, Weine und Tees. In Japan ist B&H Lifes führend bei Getränken für Haustiere. Unter den Namen Wan-Wan und Nyan Nyan (Wuff und Miau auf Japanisch) werden verschiedene Aperitifs und Energy Drinks angeboten.

In den Niederlanden hat Terrie Berenden, die eine Tierhandlung führt, gemeinsam mit einer Brauerei ein Bier für Hunde entwickelt. Das Kwispelbier wird mit ähnlichen Zutaten wie die Version für Menschen gebraut, aber ohne Alkohol. Der Geschmack des Getränks soll dank Rindfleischextrakt an den von rotem Fleisch erinnern.

Bloodhound Mary statt Bloody Mary

Diesen Sommer wurde im Londoner Stadtteil Hackney Wick sogar eine Hundebar namens After Bark eröffnet. Hier werden Puptails serviert, eine Zusammenziehung der Wörter Puppy und Cocktail, ohne Alkohol und passend zu den Getränken, die den Besitzern und Besitzerinnen serviert werden. Die Drinks tragen Namen wie Bloodhound Mary, Barkarita oder Apawrol Spritz.

Diese Getränke können pur getrunken oder übers Futter gegossen werden. Darauf angesprochen, lehnen Tierärzte und Tierärztinnen die Produkte zwar nicht ab, weisen aber oftmals darauf hin, dass Wasser für Vierbeiner die beste Erfrischung ist.

(L'essentiel/ Lauren Cavin-Hostettler)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • jimbo am 25.08.2021 14:22 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    d’Universum an dei mënschlech Dommheet sinn Onendlech. Mee beim Universum sinn ech mer nach net sëcher. -Albert Einstein

  • Valchen am 25.08.2021 15:10 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Do muss Éch hin, mat Méngen! Dann bléiwwen Se Mäer vielleicht vun Méngem Béier ewéch! ;-))

  • Pg am 25.08.2021 12:53 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wie weit sinkt die Intelligens noch beim Mensch Zu dumm

Die neusten Leser-Kommentare

  • Valchen am 25.08.2021 15:10 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Do muss Éch hin, mat Méngen! Dann bléiwwen Se Mäer vielleicht vun Méngem Béier ewéch! ;-))

  • jimbo am 25.08.2021 14:22 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    d’Universum an dei mënschlech Dommheet sinn Onendlech. Mee beim Universum sinn ech mer nach net sëcher. -Albert Einstein

  • Pg am 25.08.2021 12:53 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wie weit sinkt die Intelligens noch beim Mensch Zu dumm