Auszeichnung

13. September 2016 11:02; Akt: 13.09.2016 11:23 Print

Europa-​​Park ist «bester Freizeitpark weltweit»

Deutschlands größter Freizeitpark, der Europa-Park ist von einer internationalen Expertenjury erneut zum «besten Freizeitpark weltweit» gekürt worden.

storybild

Ein Blick auf den Europa-Park in Rust. Er wurde zum dritten Mal in Folge zum besten Freizeitpark weltweit gewählt. (Bild: Europapark)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Der Europa-Park in Rust bei Freiburg holte den Titel im dritten Jahr in Folge und setzte sich damit gegen Vergnügungsparks aus der ganzen Welt durch, wie ein Sprecher der Organisatoren nach der Preisverleihung im US-Bundesstaat Ohio am Sonntag sagte. Der Europa-Park ist den Angaben zufolge der erste und bislang einzige Park in Europa, der diesen Preis erhalten hat.

Vergeben wird der undotierte «Golden Ticket Award» jährlich von der US-Fachzeitschrift «Amusement Today». Nach Angaben des Weltverbandes der Freizeitindustrie ist er der weltweit bedeutendste Preis der Branche. Begründet wurde die Preisvergabe nach Rust mit dem Angebot für die ganze Familie sowie mit den regelmäßigen Neuheiten. Der Europa-Park zählt nach eigenen Angaben 3600 Mitarbeiter und jährlich 5,5 Millionen Besucher. Er wird als Familienunternehmen geführt.

(L'essentiel/dpa)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Deshalb können Storys, die älter sind als 72 Stunden, nicht mehr kommentiert werden. Wir bitten um Verständnis.