«Öko-Metropole»

28. Oktober 2021 07:50; Akt: 28.10.2021 10:24 Print

Freiburg unter Top 3 der «Lonely Planet»-​​Reisetipps

Nach Taipeh und Auckland gilt das deutsche Freiburg als Top-Reiseziel fürs 2022. Die Stadt ist auf dem dritten Platz der Best-in-Travel-Liste des Lonely Planet-Reiseführers.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Für 2021 kürte der «Lonely Planet» wegen Corona nur ein paar zukunftsweisende Projekte, für 2022 kehrt der Verlag jetzt zu seinen globalen Top-Ten-Listen zurück. Im neuen Buch «Lonely Planets Best in Travel 2022» gehört Freiburg im Breisgau zu den Top-Städten. Sie liegt wegen ihrer «beneidenswert hohen Lebensqualität» auf Platz drei – hinter Neuseelands größter Stadt Auckland und Taipeh in Taiwan.

«Die charismatische, umweltbewusste Schwarzwaldmetropole kann vielen von uns noch ein paar Tricks zeigen, wie man verantwortungsbewusst lebt», heißt es in dem Buch über die badische Studentenstadt mit etwa 230.000 Einwohnerinnen und Einwohnern, die als besonders sonnenreich, kompakt und umweltfreundlich gepriesen wird.

Vorreiter der deutschen Umweltbewegung

«Freiburg ist ein Vorreiter der deutschen Umweltbewegung, seit lokale Aktivisten 1975 den Bau des Atomkraftwerks Wyhl verhinderten», erläutern die Autorinnen und Autoren von «Lonely Planet».

Und weiter: «Das smarte öffentliche Verkehrssystem, doppelt so viele Fahrräder wie Autos und jede Menge städtische Grünflächen sind nur die Basis für Freiburgs klimafreundliche Initiativen.» Es gebe «jede Menge Solaranlagen auf den Hausdächern, auf öffentlichen Gebäuden, Kirchen und sogar auf dem Dach des Fußballstadions». Hinzu kämen «Plus-Energie-Häuser, die mehr Energie erzeugen, als sie verbrauchen», außerdem «Europas größtes Solarforschungsinstitut» (Green Industry Park) sowie das neue Rathaus, «das weltweit das erste mit einem Null-Energie-Konzept» sei.

Autofreie Altstadt mit vielen Cafés

Als Tipp gibt der «Lonely Planet» Touristinnen und Touristen «die schöne, autofreie Altstadt mit ihren vielen Cafés» mit auf den Weg. Natürlich wird auch das gotische Freiburger Münster empfohlen und die «Lange Rote» (eine 30 Zentimeter lange gegrillte Bratwurst im Brötchen).

Als Besonderheit wird den internationalen Leserinnen und Lesern auch «das Netzwerk von kleinen Kanälen, den «Bächle», vorgestellt. «Die gepflasterten Rinnen in den Gassen werden vom Wasser der Dreisam gespeist und dienten ursprünglich dazu, das Vieh zu tränken und Brände zu löschen. Heute sind sie nicht nur ein schöner Anblick, sondern auch ein ausgeklügeltes natürliches Kühlsystem an heißen Sommertagen.»

Wegen der Coronavirus-Pandemie hatte «Lonely Planet» für das Jahr 2021 davon abgesehen, zehn Top-Städte, -Länder und -Regionen zu küren. Stattdessen wurden in einer Online-Kampagne inspirierende Menschen, Reiseziele und Tourismusprojekte vorgestellt.


(L'essentiel/DPA/sys)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • eisen heng am 28.10.2021 09:04 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Hey l'essentiel! Freiburg liegt nicht am Neckar! Euer erstes Bild zeigt wohl Heidelberg. Bitte korrigiert das.

  • loshein am 28.10.2021 14:19 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Déi hu mol keng Deckelen um Kulang. Liewensgeféierlech.

  • Jo Weber am 28.10.2021 09:53 Report Diesen Beitrag melden

    Gratuliere Freiburg, meine Heimatstadt :) Du hesch des gued gmacht!

Die neusten Leser-Kommentare

  • loshein am 28.10.2021 14:19 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Déi hu mol keng Deckelen um Kulang. Liewensgeféierlech.

  • Jo Weber am 28.10.2021 09:53 Report Diesen Beitrag melden

    Gratuliere Freiburg, meine Heimatstadt :) Du hesch des gued gmacht!

  • eisen heng am 28.10.2021 09:04 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Hey l'essentiel! Freiburg liegt nicht am Neckar! Euer erstes Bild zeigt wohl Heidelberg. Bitte korrigiert das.