2000er-Trend

07. April 2021 20:03; Akt: 07.04.2021 20:17 Print

French Nails sind jetzt cool statt geschmacklos

Alles neu macht der Mai. Bis es so weit ist, konzentrieren wir uns auf das Gegenteil. Etwas, das nach knapp 20 Jahren in der Versenkung gerade wieder auftaucht: French Nails.

storybild

Nach 20 Jahren erleben die French Nails ein Comeback. (Bild: Instagram/handmadenailroom)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Jennifer Lopez, Britney Spears, Paris Hilton – gehörte man in den 2000ern zu denen, die etwas waren, erschien man mit weiß angepinselten Nagelspitzen auf der Party, oder man erschien gar nicht. Die French Manicure war die Königin unter den Nageltrends. Möglicherweise war sie sogar die Erste, die es nach simplem Rot wirklich zu etwas brachte. Plötzlich wurden kleine Ornamente auf den Nägeln ein Ding, Swarovski-Kristalle glitzerten am Übergang vom nude-farbenen Nagel zur weißen Spitze. French Nägel waren überall. Bis sie plötzlich nirgends mehr auftauchten.

Aus und vorbei mit französisch

Wie das mit den meisten neuen Trends so ist, waren auch die nach unserem Nachbarland benannten Nägel nur so lange cool, bis wirklich jeder sie trug. Ohne Social Media dauerte das damals einfach eine Weile länger. Doch kaum waren sie auch in den Dörfern angekommen, wurden sie gnadenlos zur absoluten Spitze der Geschmacklosigkeit erkoren. Und warteten geduldig. Bis jetzt.

Mit neuem Look an die Spitze

20 Jahre später taucht die altbekannte Maniküre nämlich plötzlich an jeder Ecke wieder auf. Die Geschichte scheint sich zu wiederholen. «Heute fragen immer mehr Leute nach dem Style. French Nails erleben gerade ein absolutes Comeback», bestätigt auch Sonia Grasso vom Luzerner Nagelstudio Nailsatsonia. «Heute fragt allerdings kaum noch jemand nach dem klassischen, weißen Design.» Denn wie auch wir hat sich der Nageltrend von damals weiterentwickelt. Nach farbigen, bunten Spitzen im letzten Jahr gesellen sich neu an die French Manicure angelehnte Formen dazu. Wichtig ist nur: Der sogenannte negative Space, also der Teil, an dem der natürliche Nagel durchschimmert, muss erhalten bleiben.

Mehr Platz für Farbe

Ansonsten ist erlaubt, was gefällt – und im Rahmen der Möglichkeiten liegt. Farbiges French bekommt man mit den selbstklebenden Schablonen, die wir noch von damals kennen, durchaus noch zu Hause hin.

Gute Laune und noch mehr Lust auf den Frühling machen aber alle Versionen. Von uns gibts für das Comeback der French Nails deshalb zwei (frisch manikürte) Daumen nach oben.

(L'essentiel/Malin Mueller)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • jimbo am 08.04.2021 05:58 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Da kloen se , dass se kee Geld hunn, a ginnawer 50-100€ dofier all Mount aus

Die neusten Leser-Kommentare

  • jimbo am 08.04.2021 05:58 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Da kloen se , dass se kee Geld hunn, a ginnawer 50-100€ dofier all Mount aus