Kurioses Video

11. April 2019 17:13; Akt: 11.04.2019 22:39 Print

Jugendliche tricksen sich zum Gratis-​​Burger

Im Internet kursiert ein Video, das zeigt, wie Jugendliche den Bestellautomaten von McDonald's austricksen. Das Ergebnis ist ein Gratis-Burger.

Mit diesem Trick kann die Fast-Food-Kette ausgetrickst werden

Zum Thema
Fehler gesehen?

Ein auf der Videoplattform «Youtube» hochgeladenes Video amüsiert zur Zeit das Netz. Zu sehen sind zwei Jugendliche aus den USA, die durch einen Fehler im System der Fast-Food-Kette zu einem kostenlosen Hamburger gelangen.

Zunächst wählt der Jugendliche zehn Hamburger aus, ehe er die Bestellung anpasst. Er bestellt das Fleisch in den Hamburgern ab. Die Hamburger kosten regulär einen US-Dollar. Bestellt man die Burger ohne Fleisch, werden sie allerdings um 1,10 Dollar billiger.

Jeder dieser zehn adaptierten Burger bringt dem jungen Mann also ein «Guthaben» von zehn Cent, insgesamt also von einem Dollar. Der elfte Burger, den er danach regulär bestellt, kostet ihn einen Dollar. Die Gesamtrechnung für zehn fleischlose und einen regulären Hamburger beträgt also 0,00 Dollar.

Das Video wurde bisher rund 1,9 Millionen mal angeklickt. Es ist allerdings zu erwarten, dass McDonald's auf diesen Vorfall reagieren wird. Der junge Mann ließ sich seinen Gratis-Burger aber sichtbar schmecken.

(L'essentiel/mr)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Le Walbanais am 11.04.2019 22:07 Report Diesen Beitrag melden

    Ils bouffent vraiment cette m...?

    einklappen einklappen
  • ahaha am 12.04.2019 11:02 Report Diesen Beitrag melden

    Ah ben tien, je vais essayer la même chose au mcdo la prochaine fois.

  • Karin J. am 12.04.2019 13:05 Report Diesen Beitrag melden

    Normalerweise sollte man 1 Euro bekommen, wenn man sowas isst.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Karin J. am 12.04.2019 13:05 Report Diesen Beitrag melden

    Normalerweise sollte man 1 Euro bekommen, wenn man sowas isst.

  • ahaha am 12.04.2019 11:02 Report Diesen Beitrag melden

    Ah ben tien, je vais essayer la même chose au mcdo la prochaine fois.

  • Le Walbanais am 11.04.2019 22:07 Report Diesen Beitrag melden

    Ils bouffent vraiment cette m...?

    • Bunker am 12.04.2019 11:39 Report Diesen Beitrag melden

      ...vous sortez souvent...?

    einklappen einklappen