In Luxemburg

06. November 2015 12:15; Akt: 06.11.2015 12:51 Print

Laura Pausini kommt 2016 in die Rockhal

ESCH/BELVAL – Einer von Italiens größten Lieblingen findet seinen Weg ins Großherzogtum: Popsängerin Laura Pausini wird am 13. Oktober in der Rockhal auftreten.

Im November hat Laura Pausini ihr neues Album «Simili» herausgebracht, «Lato destro del cuore» ist die erste Single-Auskoppelung.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Was wäre die italienische Popmusik ohne Laura Pausini und ihre Hits «La Solitudine», «Tra te e il mare» oder «Io Canto»? Die 41-Jährige steht seit Beginn der 90er Jahre auf den Bühnen und hat längst Fans in aller Welt. Nun ist die Italienerin wieder unterwegs und stellt ihr neues Album «Simili» vor. Ihre Europa-Tournee führt die Sängerin nicht nur nach Frankreich, Großbritannien, Deutschland, Spanien oder die Schweiz, sondern auch nach Luxemburg.

Die erfolgreiche Sängerin hat bereits mit vielen renommierten und berühmten Künstler zusammengearbeitet: Phil Collins schrieb für sie die Single «Looking For An Angel», auch mit Madonna, Michael Bublé, Johnny Hallyday, Tiziano Ferro und Juanes gibt es gemeinsame Songs.

Pausinis Konzert findet am 13. Oktober 2016 in der Rockhal statt. Bereits ab kommenden Montag, 9. November, 10 Uhr, können Fans ihre Karten auf der Internetseite des Atelier sichern.

Mit «Solitudine» hatte Pausini einen ersten großen Hit, weitere folgten:

(NC/L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Deshalb können Storys, die älter sind als 72 Stunden, nicht mehr kommentiert werden. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Jopo am 07.11.2015 14:44 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    et brauch keen Hotel et könnt bei mech :-)

Die neusten Leser-Kommentare

  • Jopo am 07.11.2015 14:44 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    et brauch keen Hotel et könnt bei mech :-)