Aston Martin Vantage

23. November 2017 18:19; Akt: 23.11.2017 18:18 Print

Neuer Vantage setzt auf AMG

Mit AMG-Motor wird der neue Aston Martin Vantage zum Porsche-Killer.

storybild

Britische Schönheit: Der neue Aston Martin Vantage begeistert mit seinem Design. (Bild: Aston Martin)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Wenn die Briten im Sommer 2018 den neuen Vantage von der Leine lassen, dürfte sich auch die Mercedes-AMG-Truppe freuen. Denn genau wie zuletzt der DB11 V8 nutzt auch der neue Vantage die Organspende aus Affalterbach und ist konsequenter denn je um den Motor herum gebaut.

Dazu gibt es ein Design, das alte Ideale mit neuen Formen kombiniert. Denn wie eh und je ist der Vantage ein besonders cleanes Auto ohne übertriebenes Flügelwerk, ohne Schweller und Spoiler.

Treibende Kraft ist der 4,0 Liter große V8-Motor aus dem AMG GT, der im Vantage auf 510 PS und 685 Nm kommt. Das reicht für einen Sprint von 0 auf 100 in 3,5 Sekunden, stellen die Briten in Aussicht. Das Spitzentempo liegt bei knapp 315 km/h. Und wenn wir schon bei Zahlen sind: Der Spaß beginnt bei 154.000 Euro.

(L'essentiel/tg)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Mario Koehl am 23.11.2017 22:06 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    amg ? never mind !!! Mario KOEHL

  • Mario Koehl am 23.11.2017 22:17 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Past is good !! but we will have 2018 soon !!! TESLA ist up to day !! Castiel

Die neusten Leser-Kommentare

  • Mario Koehl am 23.11.2017 22:17 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Past is good !! but we will have 2018 soon !!! TESLA ist up to day !! Castiel

  • Mario Koehl am 23.11.2017 22:06 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    amg ? never mind !!! Mario KOEHL