Mal witzig, mal zynisch

22. September 2019 15:05; Akt: 22.09.2019 15:17 Print

So bitterböse werden verärgerte Kollegen

Schmutzige Kaffeeküchen, vollgestellte Drucker, geklaute Stühle: Mit einfallsreichen Sprüchen machen Angestellte ihrem Ärger Luft.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Arbeiten in einem Büro kommt mit so allerlei Nebenwirkungen daher. Man teilt sich mit den Arbeitskollegen nicht nur den Arbeitsplatz, sondern auch Kaffeeküche, Kühlschrank, WC und Drucker.

Da kann einem das Gebaren der Kollegen schon mal sauer aufstoßen. Das Online-Portal Work + Money hat Schilder gesammelt, auf denen Angestellte ihren Frust rauslassen – mal witzig, mal zynisch. Die Ergebnisse siehst du in der Bildstrecke oben.

(L'essentiel/vb)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.