Zuckeralarm

11. August 2020 14:04; Akt: 11.08.2020 14:05 Print

Von wegen gesund: Dieses Obst solltest du  meiden

Obst gilt als gesunde, leichte Nahrung, die den Körper nicht belastet. Aber ist Obst wirklich so gesund? Wovon du lieber die Finger lassen solltest.

storybild

Manche Obstsorten und -formen enthalten zu viel ungesunden Zucker. (Bild: iSTock)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Wer gesund leben und sich gesund ernähren will, der muss viel Obst essen? Tatsächlich greift diese Faustregel nicht bei allen Obstsorten. Einige Obstsorten und -formen eignen sich eher weniger für den Verzehr in größeren Mengen.

1. Weintrauben

Die leckeren Früchte sollten nur in kleinen Mengen genossen werden. Weintrauben sind sehr reich an Zucker und arm an Ballaststoffen. Aufgrund ihrer mundgerechten Größe besteht die Gefahr, sehr viele Trauben in kurzer Zeit zu essen. Das erhöht den Blutzuckerspiegel und begünstigt somit Krankheiten.

2. Trockenfrüchte

Viele enthalten einen ungesunden Zuckerzusatz. Achte bei Trockenfrüchten immer darauf, dass diese ungezuckert sind. Wasser ist, wie Ballaststoffe, wichtig für das Sättigungsgefühl. Da ihnen beides fehlt, verleiten Trockenfrüchte oft dazu, zu viel von ihnen zu essen.

3. Fruchtsaft, Smoothies & Quetschies

Ein Glas Orangensaft deckt mehr als die Hälfte des täglichen Zuckerbedarfs eines Erwachsenen. Selbst ungesüßte Fruchtsäfte können den Blutzuckerspiegel stark anheben. Selber machen ist nicht nur gesünder, sondern schmeckt auch viel besser.

(L'essentiel/red)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Julie am 12.08.2020 09:10 Report Diesen Beitrag melden

    Egal waat ! immer wieder diese Weisheiten über Ernährung. Früher hat man im Hospital ohne Salz gekocht, bäh, diese Zeiten sind Gottseidank vorbei. In einem Artikel berichtet man über Millionen die an Hunger sterben und im nächsten Artikel über ungesundes Obst, Egal waat! Wollt ihr gesund sterben ?

    einklappen einklappen
  • ech am 12.08.2020 16:11 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Julie ,all diabetiker reselt den kaap,wann en dein kommentar liest!!!

Die neusten Leser-Kommentare

  • ech am 12.08.2020 16:11 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Julie ,all diabetiker reselt den kaap,wann en dein kommentar liest!!!

  • Julie am 12.08.2020 09:10 Report Diesen Beitrag melden

    Egal waat ! immer wieder diese Weisheiten über Ernährung. Früher hat man im Hospital ohne Salz gekocht, bäh, diese Zeiten sind Gottseidank vorbei. In einem Artikel berichtet man über Millionen die an Hunger sterben und im nächsten Artikel über ungesundes Obst, Egal waat! Wollt ihr gesund sterben ?

    • Sylvia am 12.08.2020 14:52 Report Diesen Beitrag melden

      Vir leit dei op den Zocker mussen oppassen ass et awer wichteg ..Soll ech nach eng dropsetzen ? Bananen sinn och dei rengsten Fruchtzockerbommen ... Villeicht mol besser hannerfroen wei emmer direkt ze motzen

    • Julie am 12.08.2020 16:12 Report Diesen Beitrag melden

      @Sylvia: mir ist schon klar was gemeint ist. Allerdings ist es respektlos immer wieder gegen alle möglichen Nahrungsmittel zu wettern, zynisch könnte man sagen Leute die nichts zu essen haben essen wenigstens nichts ungesundes. "Spezialisten" erzählen uns alle paar Jahre was anderes, jeder kann sich erinnern an den Cholesterinwahnsinn und allen möglichen Pillen die wir deswegen schlucken mussten. "Lebensmittel" heisst genau das braucht man zum Leben, jetzt wo Corona die Runde macht rät man Veganern ihre Ernährung zu "ergänzen". "Massvoll essen" reicht allemal als Richtlinie

    einklappen einklappen