Studienergebnis

17. Juli 2020 16:44; Akt: 17.07.2020 16:55 Print

Was deine Playlist über dich aussagt

Gewissenhafte Menschen hören gerne romantische Lieder und besonders selbstbewusste Menschen gerne Gute-Laune-Musik.

storybild

Welche Musikrichtungen du bevorzugst, sagt etwas über deine Persönlichkeit aus. (Bild: PIXABAY/Symbolbild)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Dein Musikgeschmack sagt etwas über deine Persönlichkeit aus. Eine neue Studie, die im Journal Social Psychological veröffentlicht wurde, bestätigt das.

Die an der Studie beteiligten Wissenschaftler analysierten drei Monate lang 17,6 Millionen Songs von 5800 Probanden. Die Forscher benutzten dazu die Daten der Streaming-Plattform Spotify.

Die Teilnehmer füllten einen umfangreichen Fragebogen zu ihrer Persönlichkeit aus. Die verschiedenen Stimmungen der Lieder, Genres und das Nutzerverhalten wurden den fünf großen Charaktereigenschaften zugeordnet.

Die fünf großen Charakterzüge

Das «Big Five» ist ein Persönlichkeitsmodell, das die fünf Hauptdimensionen unserer Persönlichkeit definiert.

Offenheit beinhaltet die Aufgeschlossenheit gegenüber neuen Ideen, Erfahrungen und Werten. Gewissenhaftigkeit meint die Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit, den Ehrgeiz und die Organisationsfähigkeit. Extraversion wiederum bezeichnet die Stufe der Geselligkeit, Durchsetzungsfähigkeit, Abenteuerlust und Fröhlichkeit. Die Verträglichkeit schließlich beschreibt, wie angenehm und zuvorkommend wir sind. Die emotionale Stabilität integriert Selbstsicherheit, Selbstbeherrschung und Unbekümmertheit.

Wer Blues und Country hört, ist demnach emotional stabil. Besonders aufgeschlossene Probanden hörten die unterschiedlichsten Genres und suchen gerne nach neuer Musik. Unbekümmerte Personen hörten eher schwungvolle Musik, die gute Laune macht. Menschen, die sich selbst als unsicher einstuften, hörten eher nachdenkliche Songs, genauso wie Rock, Indie und Emo.

Düstere Musikstile wurden bei Menschen, die hilfsbereit und zuvorkommend waren, weniger gefunden. Diese hörten eher Musikrichtungen wie Latin, Caribbean und Reggaeton. Gewissenhafte Menschen mochten tendenziell eher romantische Musik und Genres wie Funk, Soul und Jazz. Introvertierte Personen hörten eher Punk, Rock und Metal. Besonders extrovertierte Menschen eher sinnliche Lieder.

(L'essentiel/ga)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Marco am 22.07.2020 10:41 Report Diesen Beitrag melden

    Ich wusste es, ich bin Schizophren lol

Die neusten Leser-Kommentare

  • Marco am 22.07.2020 10:41 Report Diesen Beitrag melden

    Ich wusste es, ich bin Schizophren lol