Keine Stäbchen

19. Oktober 2020 18:27; Akt: 19.10.2020 18:27 Print

Wir haben Sushi unser Leben lang falsch gegessen

Wie isst man Sushi richtig? Eine weltbekannte Sushi-Meisterin hat nun verraten, welche Fehler wir bisher beim Essen gemacht haben.

storybild

Mit oder ohne Stäbchen - das ist hier die Frage! (Bild: istock)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Eleni Manousou ist eine wahre Sushi-Meisterin! Die Köchin betreibt das Nobel-Lokal Nobu Restaurant & Lounge Marbella und begrüßte bereits Gäste wie Hollywood-Star Robert de Niro. In einem Interview hat Manousou nun offenbart, wie man Sushi richtig isst. Und laut der Sushi-Meisterin sollte man das japanische Gericht auf keinen Fall mit Stäbchen essen.

«Meiner Meinung nach müssen Sie Sushi mit Ihren Händen essen», so Manousou im Gespräch mit FEMAIL. Außerdem sollte man niemals Wasabi mit Sushi kombinieren, da Wasabi den Geschmack von Fisch übertönt. Stattdessen würde die Köchin empfehlen, Sushi mit Sojasauce zu verbinden. «Aber nur in kleinen Mengen.»

Viele Leute würden ihr Sushi in Sojasauce regelrecht «tauchen», dadurch würde aber der «harmonische Geschmack» von Fisch und Reis fehlen. Manousou tauche die Fischseite in die Sojasauce und «esse sie verkehrt herum» - der Fisch würde dann auf der Zunge liegen. Jeder Mensch hätte aber natürlich seine eigene Art, Sushi zu essen.

(L'essentiel/wil)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Kabes am 20.10.2020 12:42 Report Diesen Beitrag melden

    BlaBla, mir Iessen wei mir Loscht hun...

  • Pffff am 20.10.2020 17:15 Report Diesen Beitrag melden

    An engem Punkt huet Sie recht, Sushi ass "just" Finger-Food.

  • Pia am 20.10.2020 14:58 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wa mer soss näischt hunn... dann diskutéiere mer alt iwwer Sushi!?

Die neusten Leser-Kommentare

  • Dusninja am 21.10.2020 12:40 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Marbella, ist ja auch die Sushihochburg.

  • Pffff am 20.10.2020 17:15 Report Diesen Beitrag melden

    An engem Punkt huet Sie recht, Sushi ass "just" Finger-Food.

  • Pia am 20.10.2020 14:58 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wa mer soss näischt hunn... dann diskutéiere mer alt iwwer Sushi!?

  • Egalwat am 20.10.2020 13:25 Report Diesen Beitrag melden

    Ach ja ich werd mich von einer nicht japanerin beleeren wie man sushi, ein japanisches gericht, isst. Sie soll das mal einem japaner sagen, mal sehen was sie darüber denken wie sie ihr eigenens essen, essen soll

    • Japaner am 21.10.2020 13:21 Report Diesen Beitrag melden

      Japaner iessen en och mat den Fangeren

    einklappen einklappen
  • Kabes am 20.10.2020 12:42 Report Diesen Beitrag melden

    BlaBla, mir Iessen wei mir Loscht hun...