Putztipps

07. August 2019 16:37; Akt: 07.08.2019 16:37 Print

Wundermittel Coca-​​Cola: Die macht den Dreck weg

Normale Putzmittel gibt es für jeden Zweck, aber auch das beliebteste Softgetränk kann beim Putzen helfen.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Es gibt für jedes Putzbedürfnis ein entsprechendes Mittel: Backofen- und Fensterreiniger, Polsterputzmittel, Kalk- und Fettlöser. Ein überraschend gutes Putzmittel steht aber bei vielen von uns im Kühlschrank: Coca-Cola.

Aber aufgepasst: Cola hat viel Säure und eignet sich nicht für jede Oberfläche und jedes Material. Wir haben hier sieben Dinge, die sich sehr gut mit dem klebrigen Süßgetränk reinigen lassen – oder mit vergleichbaren Produkten.

Abflüsse und Toiletten

Stichwort Säure: Angeblich kann die Phosphorsäure in Coca-Cola Dreck und Flecken aus Toilettenschüsseln entfernen. Cola enthält rund 450 Milligramm Phosphorsäure pro Liter. Die Kohlensäure soll außerdem festgesetzten Dreck in Abflüssen lösen können: einfach reinschütten und mit heißem Wasser nachspülen – fertig.

Öl- und Fettflecken auf Wäsche

Für diesen Trick nehmen Sie besser ein klares Süßgetränk (Sprite, 7 Up) als Cola, die Wirkung ist aber die gleiche. Ein Glas zur Wäsche dazugeben, und schon löst die Kohlensäure Fettflecken von Lippenstiften, fettigem Essen oder Ölspritzern in der Küche.

Kaugummi im Haar

Ein Kaugummi, der richtig fest in den Haaren klebt, ist ein Problem: Das Ding kriegt man kaum raus, ohne Haare abzuschneiden. Hier kann Cola ebenfalls helfen: In eine Schüssel geben und die Haare einen Moment einweichen. Danach lässt sich der Kaugummi leichter lösen. Danach unbedingt mit Shampoo auswaschen, sonst klebts wieder.

Rost? Kein Problem!

Die gleiche Phosphorsäure, die auch Kloschüsseln reinigt, kann oberflächlichen Rost behandeln. Da die Säurekonzentration in Cola aber natürlich viel tiefer ist als die in einem klassischen Rostumwandler, funktioniert das nur beim sogenannten Flugrost, also oberflächlichem, neuem Rost.

Spiegel und Fenster

Und wieder die Säure: Sie entfernt zuverlässig Schmutz auf Glasscheiben und Spiegeln. Aber: Hier müssen Sie mit Wasser nachwischen, sonst klebts.

Schmuck

Haben Sie eine Silberkette, die nicht mehr schön glänzt? Süßgetränke helfen: Sterlingsilber lässt sich in Sprite oder 7 Up einlegen. Kohlen- und Phosphorsäure entfernen in einer Stunde Rückstände. Danach mit Wasser abwaschen, und voilà: wie neu.

Alte Münzen

Egal, ob Sie Münzen sammeln oder einfach eine speziell unkenntliche Münze reinigen möchten: einfach mal fünf bis zehn Minuten in Coca-Cola einlegen.

(L'essentiel/mst)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Augenwischer am 09.08.2019 16:36 Report Diesen Beitrag melden

    Coca Cola sollte mal vor seiner eigenen Tür kehren u seinen eigenen Dreck auf der ganzen Welt wegmachen ... vielleicht mal mit Coca Cola versuchen! ... kriegt man damit auch das Wasser wieder sauber und die ganzen Plastikflaschenmüllberge weg? ...

  • Saubermann Coca Cola am 09.08.2019 10:18 Report Diesen Beitrag melden

    Coca Cola als Putzmittel dient wohl eher der eigenen Imagepflege u -säuberung des CocaColaweltverseuchungskonzern, der die ganze Erde, Mensch u Trinkwasser, Meere u Meerestiere mit Plastikflaschen u deren weggeworfenen Wegwerfschraubverschlüssen u mit diabetisreichen u kalkablösenden Zuckersprudeln verseucht ... und den Konsumenten dafür beschuldigt, dass dieser die Plastikflaschen nicht ordentlich entsorgt ...

  • Plastic is not fantastic am 09.08.2019 08:50 Report Diesen Beitrag melden

    Coca Cola als Saubermann!? ... und dabei trägt die Coca Cola-industrie Mitschuld an der weltweiten massiven Plastikverseuchung, die sie den Konsumenten in die Schuhe schieben will, die mann/frau/kind nicht einfach mit Coca Cola wegwischen kann, sondern mit dem Einkauf von Wegschmeissplastikflaschen tagtäglich verstärkt ... die Konsumenten sollten nur noch Getränke in Glasflaschen kaufen u die Plastikflaschen im Supermarkt lassen, wenn sie mithelfen wollen, die Erde u vor allem die Erdbewohner vor dem Plastiktod zu retten! ...

Die neusten Leser-Kommentare

  • Augenwischer am 09.08.2019 16:36 Report Diesen Beitrag melden

    Coca Cola sollte mal vor seiner eigenen Tür kehren u seinen eigenen Dreck auf der ganzen Welt wegmachen ... vielleicht mal mit Coca Cola versuchen! ... kriegt man damit auch das Wasser wieder sauber und die ganzen Plastikflaschenmüllberge weg? ...

  • Saubermann Coca Cola am 09.08.2019 10:18 Report Diesen Beitrag melden

    Coca Cola als Putzmittel dient wohl eher der eigenen Imagepflege u -säuberung des CocaColaweltverseuchungskonzern, der die ganze Erde, Mensch u Trinkwasser, Meere u Meerestiere mit Plastikflaschen u deren weggeworfenen Wegwerfschraubverschlüssen u mit diabetisreichen u kalkablösenden Zuckersprudeln verseucht ... und den Konsumenten dafür beschuldigt, dass dieser die Plastikflaschen nicht ordentlich entsorgt ...

  • Plastic is not fantastic am 09.08.2019 08:50 Report Diesen Beitrag melden

    Coca Cola als Saubermann!? ... und dabei trägt die Coca Cola-industrie Mitschuld an der weltweiten massiven Plastikverseuchung, die sie den Konsumenten in die Schuhe schieben will, die mann/frau/kind nicht einfach mit Coca Cola wegwischen kann, sondern mit dem Einkauf von Wegschmeissplastikflaschen tagtäglich verstärkt ... die Konsumenten sollten nur noch Getränke in Glasflaschen kaufen u die Plastikflaschen im Supermarkt lassen, wenn sie mithelfen wollen, die Erde u vor allem die Erdbewohner vor dem Plastiktod zu retten! ...

  • jimbo am 08.08.2019 21:02 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    An esou e Schrott drenke mär dann??? Dat geif en mol net enger Planz ginn vir se ze netzen, mee maer drenken de Schrott awer... Komesch Welt.

  • Steph am 07.08.2019 23:11 Report Diesen Beitrag melden

    L`eau aussi...