In Luxemburg

29 novembre 2017 13:49; Act: 29.11.2017 14:51 Print

Feuerwehr rückt wegen brennendem Auto aus

LEUDELINGEN – Die Einsatzkräfte aus Leudelingen wurden am Mittwochmorgen zu einem vermeintlich schweren Unfall gerufen. Vor Ort konnten sie jedoch Entwarnung geben.

Voir le diaporama en grand »

  • par e-mail
op Däitsch
Sur ce sujet

Die Feuerwehr Leudelingen wurde am Mittwoch gegen 11.20 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der N4 mit einer verletzten Person und einem brennenden Fahrzeug alarmiert. Vor Ort stellten die Einsatzkräfte jedoch fest, dass es weder zu einem Feuer gekommen war, noch jemand verletzt wurde.

An den beiden Fahrzeugen entstand jedoch erheblicher Sachschaden. Die Insassen der beiden Unfallfahrzeuge kamen mit dem Schrecken davon. Im Einsatz war die Freiwillige Feuerwehr Leudelingen, der Rettungsdienst aus Luxemburg-Stadt sowie die Polizei.

(sw/L'essentiel)