In Luxemburg

15. Juni 2018 17:49; Akt: 15.06.2018 18:09 Print

13 Verhaftungen in einer Nacht in Bonneweg

LUXEMBURG-STADT – Die Police Grand-Ducale hat innerhalb von zwei Nächten 13 Drogendealer in der Hauptstadt verhaftet – und erhebliche Mengen Drogen sichergestellt.

storybild

Die von der Polizei beschlagnahmten Drogen und Gegenstände. (Bild: Police Grand-Ducale)

Zum Thema
Fehler gesehen?

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag hat die luxemburgische Polizei insgesamt 13 Drogenhändler in Bonneweg verhaftet. Die Beamten wurden von Spürhunden bei ihrer Arbeit unterstützt. Dabei beschlagnahmten sie «erhebliche Mengen an illegalen Substanzen», wie es in der Pressemitteilung vom Freitag heißt. Auch das Bargeld, dass die Dealer bei sich hatten, wurde sichergestellt.

In der Nacht darauf konzentrierten sich die Beamten auf das Bahnhofsviertel, wo weitere drei Personen wegen Drogenhandels festgenommen wurden.

(sw/L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Hasch am 15.06.2018 20:18 Report Diesen Beitrag melden

    Ich schlage die Bonneweger Kirche vor als Ort des ersten Coffee-shops des Landes. Da stinkt es sowieso nach Weihrauch, und die Kunden lungern vor der Türe

    einklappen einklappen
  • Lux am 15.06.2018 21:44 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Allez propaganda

  • Paranoia am 16.06.2018 07:36 Report Diesen Beitrag melden

    Legalize Cannabis! Stop de Verfolgungswahn! Stop d'Kriminaliséirung vun Cannabis! Lëtz make it happen! No time to waste! ...

Die neusten Leser-Kommentare

  • Manni am 16.06.2018 08:41 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Dem Matt Dillon sein Dodge City war schons rauh..mé Bounneweg top dat... :)

  • Paranoia am 16.06.2018 07:36 Report Diesen Beitrag melden

    Legalize Cannabis! Stop de Verfolgungswahn! Stop d'Kriminaliséirung vun Cannabis! Lëtz make it happen! No time to waste! ...

  • Lux am 15.06.2018 21:44 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Allez propaganda

  • Hasch am 15.06.2018 20:18 Report Diesen Beitrag melden

    Ich schlage die Bonneweger Kirche vor als Ort des ersten Coffee-shops des Landes. Da stinkt es sowieso nach Weihrauch, und die Kunden lungern vor der Türe

    • john am 20.06.2018 12:43 Report Diesen Beitrag melden

      Da lungert schon lange keiner mehr vor der Tür.Und was sie vorschlagen interessiert keinen.

    einklappen einklappen