In Luxemburg

20. August 2018 12:22; Akt: 20.08.2018 17:38 Print

Mann sticht mehrmals auf sein Opfer ein

LUXEMBURG — Ein Streit in der Rue de Neudorf ist blutig geendet und ein Mann wurde schwer verletzt. Der Täter ist auf der Flucht.

Zum Thema

Die Police Grand-Ducale wurde am Sonntagabend gegen 23 Uhr zu einer Messerstecherei in der Rue de Neudorf in Luxemburg-Stadt gerufen. Ein Streit zwischen zwei Männern ist derart eskaliert, dass einer der beiden ein Messer zog und damit mehrfach auf sein Opfer einstach. Daraufhin ergriff der Täter die Flucht.

Die Polizei sucht nun einen Mann osteuropäischer Herkunft mit einem Schnurrbart und einer Größe von 1,65 Meter. Er trug eine schwarze Jeans und Hausschuhe. Das Opfer wurde ins Krankenhaus eingeliefert. Die Staatsanwaltschaft wurde von dem Vorfall in Kenntnis gesetzt, eine Untersuchung wurde eingeleitet.

(L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • remo raffaelli am 20.08.2018 15:44 Report Diesen Beitrag melden

    Watt hun mer fir en Weouscht hei am Land !

  • svendorca am 20.08.2018 12:45 Report Diesen Beitrag melden

    ein Programm was unsere Herrschaften vom "Krautmaart" in einer Intensivität verfolgen: " zum Wohle des Landes "

Die neusten Leser-Kommentare

  • remo raffaelli am 20.08.2018 15:44 Report Diesen Beitrag melden

    Watt hun mer fir en Weouscht hei am Land !

  • svendorca am 20.08.2018 12:45 Report Diesen Beitrag melden

    ein Programm was unsere Herrschaften vom "Krautmaart" in einer Intensivität verfolgen: " zum Wohle des Landes "