In Luxemburg

16. Juli 2017 15:31; Akt: 16.07.2017 15:42 Print

Betrunkener hinterlässt Spur der Verwüstung

BELVAUX – Ein betrunkener Autofahrer verlor am frühen Samstagmorgen die Kontrolle über sein Fahrzeug und verursachte einen hohen Sachschaden.

storybild

Der Unfallverursacher beschädigte sieben Autos in Belvaux. (Bild: L'essentiel/Souleimane/Mobile Reporter)

  • Artikel per Mail weiterempfehlen
Zum Thema

Ein Autofahrer, der zu tief ins Glas geschaut hatte, verursachte am frühen Samstagmorgen gegen 0:30 Uhr einen hohen materiellen Schaden auf der Strecke in Belvaux. Er verlor nach Angaben der Polizei die Kontrolle über sein Fahrzeug und rammte sieben Autos, die am Straßenrand abgestellt worden waren. Sein eigenes Auto erlitt dabei Totalschaden.

Vier Personen, inklusive dem Unfallverursacher, wurden dabei leicht verletzt. Weil der Atemlufttest des Mannes einen zu hohen Promillewert ergab, wurde sein Führerschein eingezogen.

(L'essentiel)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleißig – Tag für Tag gehen Hunderte Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in einer Fremdsprache verfasst. Wir geben nur Kommentare in den Landessprachen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch frei. Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten, werden sofort gelöscht. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar oder in Versalien geschrieben sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken.

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

«L'essentiel» ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@lessentiel.lu
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Beobachter am 16.07.2017 18:28 Report Diesen Beitrag melden

    Da kommt doch die Frage auf, ob es nicht ein Problem im Ländchen mit Alkohol gibt?

  • Citizen am 16.07.2017 17:17 Report Diesen Beitrag melden

    Many people have already complained to the police regarding illegal racing that occurs mainly during the night, specially on Fridays and Saturdays in the Belval region. Main spots for racing are behind the Lycee Belval and also the new bridge in direction to France. The police does nothing. At night it is very dangerous to walk on the street. Last year during the races, one of the cars crashed into the construction site of Belval towers. WHEN WILL THE POLICE DO MORE CONTROLS?!?!?

  • Gru am 17.07.2017 16:21 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Daat ass jo dann een wéi das tapfere Schneiderlein deen haat dach och ee 7ter op ee Stréech ...

Die neusten Leser-Kommentare

  • Gru am 17.07.2017 16:21 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Daat ass jo dann een wéi das tapfere Schneiderlein deen haat dach och ee 7ter op ee Stréech ...

  • Beobachter am 16.07.2017 18:28 Report Diesen Beitrag melden

    Da kommt doch die Frage auf, ob es nicht ein Problem im Ländchen mit Alkohol gibt?

  • Citizen am 16.07.2017 17:17 Report Diesen Beitrag melden

    Many people have already complained to the police regarding illegal racing that occurs mainly during the night, specially on Fridays and Saturdays in the Belval region. Main spots for racing are behind the Lycee Belval and also the new bridge in direction to France. The police does nothing. At night it is very dangerous to walk on the street. Last year during the races, one of the cars crashed into the construction site of Belval towers. WHEN WILL THE POLICE DO MORE CONTROLS?!?!?